Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

R32-Driver93

Anfänger

  • »R32-Driver93« ist männlich
  • »R32-Driver93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 9. April 2019

Aktuelles Auto: Golf IV R32

Postleitzahl: 04179

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

41

Montag, 3. Juni 2019, 21:31

Na das klingt doch sehr motivierend :D Da werde ich es also erstmal langsam angehen. Mal die Kompression zu messen ist glaube nicht verkehrt um die Zylinder mal zu prüfen und dann kann man ja wie du gesagt hast die Kette prüfen. Aber wenn die Kette getauscht werden sollte, würde ich schon die Verschleißteile alle erneuern - ich habe in der Vergangenheit leider lernen müssen dass man oft am falschen Ende spart und danach alles 2x zahlt.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 418

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 771 / 94

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 4. Juni 2019, 15:22

Wenn du auf den dritten Link in meiner Signatur klickst, kannst du sehr viel über deinen Motor lernen.

BigBoss

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 2. Januar 2019

Aktuelles Auto: A3 V6 3.2

Danksagungen: 4 / 7

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 4. Juni 2019, 18:31

Zitat

Wo hast du das Auto denn gekauft gehabt? Ich in der Dortmunder Ecke in Remscheid.
Meiner war aus NRW Xanten VW Autohaus.
Mit dem revidiertem Motor machst nichts falsch. :thumbup:

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P1 3.2 NWT2 01/2006

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 34 / 159

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 4. Juni 2019, 19:16

Gerade durch den Aufbau des VR6 würde immer oben am Zylinder alles Verkokt sein. Deshalb sind wir auf den Plan umgestiegen, einen AT_Motor (einen neuen mit 0 KM keinen überholten) in Betracht zu ziehen.
WTF?! Unser VR6 hat ne Saugrohreinspritzung - in meinem BUB kann man sich nach 13,5 Jahren und 174.444km fast noch im Ansaugtrakt spiegeln.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (04.06.2019), videoschrotti (04.06.2019)

PJ-Turbo

Anfänger

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Aktuelles Auto: A3 3.2 SB

Postleitzahl: 93326

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 5. Juni 2019, 23:17

warum wurde da nicht mal der ventildeckel runtergenommen und geschaut was die nockenwellen sagen, zwecks flcuht und kerbe?

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 418

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 771 / 94

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 6. Juni 2019, 08:37

Damit meint er die mechanischen Überprüfung der Steuerzeiten des Kettentriebes.

Hierzu wird der Motor auf den ZündOT des 1 Zylinders gedreht und ein Lineal in die Nockenwellen geschoben. Läßt sich das alles sauber erledigen so stimmen die Steuerzeiten und ggf. melden die Sensoren irgendeinen Schmarn.

Es läßt sich vieles im kleinen Prüfen und Verbessern ohne große Kosten zu erzeugen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (06.06.2019)