Sie sind nicht angemeldet.

Stellt eure Bilder für den A3Q-Kalender 2018 vor       *** KLICK ***

matbold

riding passes

Kennzeichen-Grafik
  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 745

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 241 / 79

  • Nachricht senden

101

Saturday, 25. April 2015, 22:58

Das müssen nicht verschiedene Reviere sein. Ich hatte auch innerhalb von 2 Monaten 5 Bisse. Das geht ganz schnell...
Der Marder mags eben gerne heimelig und wenn Der Motor gerade warm ist, wenn er sich da hinlümmeln möchte, dann passierts. Erst findet er das gemütlich, dann riechts nach einem anderen Marder und dann wird sich gewehrt. Der Geruch fällt einem Menschen gar nicht so sehr auf, dem Marder aber schon. Deshalb versuchen es viele ja mit der Motorwäsche. Die hilft, wenn das Fahrzeug nicht bewegt wird... Aber wenn man ab und an auch mal an anderen Stellen steht, wo auch ein Marder rumstromert, hilft das eben auch nicht.

Ultraschall ist für die Katz und nicht für den Marder. Ihr könnt es glauben: Es hilft nichts außer der hermetischen Abriegelung der Einstiegsmöglichkeiten. Also Strom. Oder Selbstschussanlage. Das wäre aber zu aufwändig... ;)
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

bjohag

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A4 Avant S-Line

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 45 / 15

  • Nachricht senden

102

Tuesday, 28. July 2015, 08:23

Bei mir war auch einer drin.
Optisch zumindest nix "defektes" zu sehen. Auch keine Fehler beim fahren. Denke mal er hat sich nur aufgewärmt.
Allerdings steht der Wagen jetzt sehr weit weg vom alten Revier. Die Gefahr das hier ein anderer einen Anfall von Revierkampf entwickelt ist schon sehr groß.

An die Motorwäsche trau ich mich nicht, deswegen habe ich eben mit dem Hersteller von Biodor Animal gesprochen.
Das ist ein Zeug aus Tierarztpraxen etc. um Markierungen, Gerüche, Ausscheidungen usw. mikrobiologisch zu entfernen, aufzuspalten.

Damit will ich es mal ausprobieren. Kompletten Motorraum dünn einsprühen und nicht nachwischen, damit die Mikroorganismen wirken können.

Die Gerüche von dem alten Marder sollen damit wohl beseitigt werden und das reicht ja erstmal damit nicht das 2. Vieh sich austobt. Solange der da nur drin liegt und pennt ist da ja ok.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 123

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 489 / 393

  • Nachricht senden

103

Wednesday, 29. July 2015, 08:41

Bei mir dürfen die nur drin pennen wenn sie auch Miete zahlen. :) Ein Grund mehr sich einen Kompressor zu verbauen der den ganz Platz einnimmt und die Marder damit einfach keinen Platz mehr haben. :)
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

104

Thursday, 21. April 2016, 15:21

Das Ultraschallgerät von Conrad tut bei mir seit Jahren gute Dienste. Im Motorraum schon ewig keine Spuren gehabt.
Dafür ruinieren 2 Viecher den Lack. Einmal zuhause und einmal auf Arbeit.
Der Dorfmarder ist besonders schlimm. Erst gehts vorne hoch, aufm Dach Hintern Richtung Haube und auf die Scheibenwischer gekackt. Danach gehts zur Antenne. Was da abgeht kann ich garnicht beschreiben. Es sind auf jeden Fall ne Menge Körperflüssigkeiten/Schleim auf und um die Antenne herum. Daneben wird anscheinend noch gemütlich ein Sandbad genommen und als Dankeschön für den netten Abend noch auf den Heckwischer geschi*piep*. Auf der alten Stabantenne schien es als ob er sich das Ding in alle Körpderöffnungen rammt. Von oben bis unten mit klebrigen Zeugs überzogen. Hab ich nen perversen Marder erwischt? Langsam hass ich das Vieh. Im A3 war die Dichtung von der Antenne nicht sonderlich günstig und irgendwann wird die jetzt auch fällig wenn das so weiter geht.

Hat jemand im Aussenbereich eine funktionierende Lösung gefunden?

Werde in den nächsten Wochen versuchen über eine Lackaufbereitung+Versiegelung das Risiko zu minimieren. Eventuell mag er aalglatten Untergrund nicht.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 123

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 489 / 393

  • Nachricht senden

105

Thursday, 21. April 2016, 16:20

Sicher das es ein Marder ist, Katzen machen so etwas auch sehr gerne und turnen auf Autos rum.

Aalglatt könnte aber schon eine gute Idee sein oder du legst auf dein Auto Trockeneis und machst den Lack eiskalt, das mögen die garantiert auch nicht.
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

106

Thursday, 21. April 2016, 16:34

Wir hatten jahrelang Katzen. Die legen sich höchstens friedlich auf die Motorhaube um zu genießen. Und an den Haufen erkenne ich den Marder. In der Kirschzeit sind da jede Menge Kirschkerne und teilweise auch Eierschalen drin. Sowas frisst keine Katze und die kacken mir auch nicht aufs Auto.

Jeden Freitagabend eine Sendung Trockeneis fürs WE. Da freut sich der Postbote und der Geldbeutel. :-)

Übrigens hatten wir auch viele Jahre einen eigenen Marder im Nebengelass. Das beste was einem passieren kann. Da war nix. Der hat wirklich aufgepasst und selber keinen Schaden angerichtet. :thumbup:

bjohag

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 26. July 2015

Aktuelles Auto: A4 Avant S-Line

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 45 / 15

  • Nachricht senden

107

Thursday, 21. April 2016, 19:14

Bei mir war auch einer drin.
Optisch zumindest nix "defektes" zu sehen. Auch keine Fehler beim fahren. Denke mal er hat sich nur aufgewärmt.
Allerdings steht der Wagen jetzt sehr weit weg vom alten Revier. Die Gefahr das hier ein anderer einen Anfall von Revierkampf entwickelt ist schon sehr groß.

An die Motorwäsche trau ich mich nicht, deswegen habe ich eben mit dem Hersteller von Biodor Animal gesprochen.
Das ist ein Zeug aus Tierarztpraxen etc. um Markierungen, Gerüche, Ausscheidungen usw. mikrobiologisch zu entfernen, aufzuspalten.

Damit will ich es mal ausprobieren. Kompletten Motorraum dünn einsprühen und nicht nachwischen, damit die Mikroorganismen wirken können.

Die Gerüche von dem alten Marder sollen damit wohl beseitigt werden und das reicht ja erstmal damit nicht das 2. Vieh sich austobt. Solange der da nur drin liegt und pennt ist da ja ok.

Also bei mir hat dieses Zeug letztes Jahr extrem gut geholfen.
Biodor Animal Geruchsentferner.

schorlehubert

Mardergebissener

  • »schorlehubert« ist männlich

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 17. February 2012

Aktuelles Auto: S3 8VA, Phanterschwarz kristalleffekt

Danksagungen: 24 / 35

  • Nachricht senden

108

Monday, 17. July 2017, 13:30

Aus gegebenem Anlass krame ich dieses Thema wieder aus der Versenkung hervor.

Bisher hatte ich noch nie Probleme mit Mardern.
In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Marder bei mir den Kühlwasserschlauch angefressen. Möglicherweise auch noch weitere Kabel, deren Auswirkungen sich noch nicht zeigen.
Außer einer Motorwäsche habe ich mich kurzerhand entschlossen, gleich den Marderschreck einbauen zu lassen und zwar in der Variante, bei der die Einstiegsstellen mit stromführenden Pads abgesichert werden.

Ich bin schon gespannt und werde berichten.
=/\=

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher