Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2018  sind bestellbar :-)   ***KLICK***  

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 360

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 527 / 419

  • Nachricht senden

41

Montag, 22. April 2013, 15:18

Viel konnte ich noch nicht testen, da ich erst jetzt frische Reifen drauf habe und die natürlich auch noch etwas eingefahren werden müssen. Zudem passt anscheinend die Spur noch nicht.
Aber es macht schon Laune, vor allem, da die Kombination für mich komplett neu ist. Das ist mein erstes heckgetriebene Fahrzeug und dann noch mit Mittelmotor. Wobei viele bei diesem Modell davor warnen, dass man lange nichts merkt und irgendwann kommt das Heck, dann aber anscheinend richtig,..., mittelmotortypisch eben. Gerade deshalb sind auch richtige Spurwerte entscheidend bei dem Fahrzeug. Es macht aber schon Spaß und soll sich gerade in diesem Punkt stark von einem MX5 unterscheiden.
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 360

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 527 / 419

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 1. August 2013, 16:07

Ich dachte, dass ich mal einen aktuellen Stand hier einfüge, da sich schon wieder einiges getan hat. Ich habe mir auch überlegt, dass ich nächstes Jahr den Wagen von Außen dann ggf. doch mal lackieren lasse.

Aber als erstes muss ich noch herausbekommen, woher das Vibrieren zwischen 80 - 120 km/h kommt. Momentan liegt der Verdacht nahe, dass es die Felgen (Höhenschlag) oder Antriebswellen sind (Räder wurden bereits in meinem Beisein mehrfach gewuchtet). Um die Räder/Felgen auszuschließen werde ich heute mal mit einem MGF Fahrer aus der Gegend die Räder tauschen.

Aber nun meine aktuelle Liste:

bereits gemacht:
- Massekabel der Batterie gereinigt und versiegelt
- die Abschmiernippel an der Aufhängung abgepresst
- das Fahrwerk mit Hydrolastikflüssigkeit aufgefüllt
- anderes Radio verbaut
- Stück Reifenschlauch über die Stelle des Schaltgestänges, wo der Gummischutz sich teilweise schon aufgelöst hatte (hinten unten). Was ich so im Umfeld noch gesehen habe, bekam gleich etwas fett ab, was auch etwas benötigte.
- Kühlwasserbehälter ausgebaut und gereinigt
- die Kabel der Heckklappe am Übergang zur Karosserie repariert (Knickstelle der Kabel), da die dritte Bremsleuchte nicht mehr funktionierte
- die Kühlwasserrohre (am Unterboden) ausgebaut und durch Edelstahlrohre ersetzt. Im Nachhinein stellte sich aber heraus, dass die Rohre gar nicht so schlecht waren. Äußerlich sehen die zwar nicht so toll aus aber wenn man sie abklopft scheinen sie nach nun 11 Jahren doch noch ganz gut zu sein. Sollte die jemand haben wollen könnte ich sie gegen eine kleine Aufwandsentschädigung gerne verschicken, ansonsten kommen die mit dem nächsten Sperrmüll weg.
- neue Reifen bestellt und die Felgen zum Aufbereiter gebracht
- Bowdenzug des vorderen Kofferraums gesichert (Kabelbinder)
- Stoßstangen vo+hi demontiert und dabei einen Karosseriehalter abgerissen
- AMT Endtopf besorgt
- Endtopf demontiert und gesehen, dass ich einen neuen Hitzeschutz und 2 Auspuffhalter benötige
- Stoßstangen geklebt und angefangen mit Lackiervorarbeiten
- linken Karosseriehalter der Heckstoßstange dank canini's Hilfe angeschweißt
- Stoßstange hinten und Frontspoiler geklebt, sowie ausgebessert und lackiert
- Rostblase unterm rechten Scheinwerfer beseitigt, ausgebessert und lackiert
- Rost um die Pralldämpfer entfernt und grundiert
- neuen Hitzeschutz, Auspuffhalter, Scheibenwischer, Kühlwasserdeckel und Persenninghalter inkl. neuer Schraube verbaut
- AMT Auspuff angebaut (mit nachgearbeiteten Auspuffhaltern -> 1,4 cm weiter aufgefräst)
- aufbereitete Räder mit neuen Toyo Reifen angebaut
- MGF poliert, kleinere optische und technische Mängel beseitigt sowie Fotos gemacht

aktuell erledigt:
- neuen Blinker verbaut, da dieser (und auch die vordere Stoßstange) aufgrund eines Angriffs von Einkaufswagen auf einem Baumarktparkplatz defekt ist
- Roststelle am Holm überarbeitet (nicht lackiert)
- Compliance Washer eingebaut (CW's)
- Querlenker vorne links und vorne rechts gewechselt
- oberes Traggelenk der Aufhängung vorne rechts ist defekt -> Tausch beider vorderen, oberen Traggelenke
- Spur wurde vermessen und nach eigener Vorgabe eingestellt
- Wartungsarbeiten (Motoröl, Ölfilter, Benzinfilter, Zündkerzen)
- Wartungsarbeiten Nacharbeit (Luftfiltereinsatz getauscht)
- Klimaanlage wurde aufgefüllt
- Zündkabel erneuert/gewechselt
- Fahrwerk evakuiert und neu befüllt.
- Kupplungsnehmerzylinder gewechselt
- letztes Leitungsstück vor dem Kupplungsnehmerzylinder gewechselt
- Kupplungsflüssigkeit gespült und dabei komplett neu aufgefüllt
- Heckscheibe gewechselt
- Löcher vom Softtop mit Reparaturset von innen verschlossen
- Getriebeöl gewechselt
- Glühbirnen der dritten Bremsleuchte gewechselt (3 von 7 waren defekt)
- Pfalz beider Holme wurden entrostet und lackiert
- 2 vorderen beiden Abschmiernippel erneut abgeschmiert, da die Räder gerade runter waren (hinteren beiden nicht)

nächste Schritte:
- Roststellen in den Radläufen
- Hohlräume mit Hohlraumversiegelung bearbeiten
- ggf. eingedrückten Holm rausziehen
- Heckfenster polieren
- Fahrzeug lackieren lassen
- neu lackierte Stellen erneut polieren

Grüße,
quattrofever
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

OsCaR32

Profi

Beiträge: 612

Danksagungen: 126 / 22

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:03

Hi Oliver, ich lese gerade die aktuelle Motorklassik 2.2018.
Vllt. interessant für Dich bezüglich MGF-Wartung!
»OsCaR32« hat folgende Dateien angehängt:
  • MGB11.jpg (108,31 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Januar 2018, 18:50)
  • MGB22.jpg (115,37 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Januar 2018, 18:50)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OsCaR32« (11. Januar 2018, 21:15)


quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 360

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 527 / 419

  • Nachricht senden

44

Freitag, 12. Januar 2018, 08:27

Hey das ist ja cool, die muss ich mir dann vielleicht auch mal kaufen.

Roadster zum Spartarif ist gut, vor allem wenn man dann anfängt was reparieren zu wollen wo man die Teile nicht mehr bekommt. :D Wenn man gut basteln kann ist es wirklich ein günstiger Roadster aber man muss sich auch dem Mittelmotor und der Hydragasfederung (die bei meinem gerade Probleme macht) bewusst sein. Mittelmotor ist zum fahren genial aber auch zum ausrutschen sehr heikel, das Basteln daran ist gar nicht so schlimm nur manchmal ist es halt etwas enger und unangenehmer für den Rücken.

Vielen Dank auf jeden Fall für den Hinweis, ist ja echt cool das der da drin ist, stimmt aber auch, die ersten kommen langsam in die Jahre das sie H-Kennzeichen bekommen können.
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
MG/Rover MGF - 1,8l Trophy
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher