Sie sind nicht angemeldet.

Abstimmung für Eure Motive im A3Q-Kalender 2019    ----KLICK---- Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 64 / 15

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:44

AAS Luftfahrwerk senkt sich nach langer Standzeit automatisch ?

Mir ist heute wiederholt aufgefallen das mein Wagen sich über Nacht von Komforthöhe auf Dynamikhöhe abgesenkt hat an allen 4 Rädern gleichmässig. Also nicht nur rechts,links,hinten oder vorne.
Ansonsten habe ich keine Probleme damit.

Er reguliert ab und zu mal nach nachdem ich losgefahren bin aber das ist wohl den Unebenheiten hier auf dem Hof geschuldet.
In der Bedienungsanleitung konnte ich dazu nix finden.

Weiß jemand ob das normal ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (13. Juni 2018, 16:47)


4 Ringe

Anfänger

  • »4  Ringe« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. Januar 2017

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro Sportback S-Line .... R8

Postleitzahl: 52152

Wohnort: Simmerath

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:54

Tach auch ....

das ist nicht normal. Grundsätzlich hält die Anlage den Druck auch über mehrere Tage konstant.
Entweder ist ein Dämpfer undicht (leider schön öfters passiert) ,eine Leitung, Anschlussstück, oder der Kompressor verliert Luft.
Letztendlich ist es ein geschlossenes System und die Undichtigkeit kann überall sein. Da hilft nur die Suche mit einem Lecksuchspray, oder Prielwasser in einer Sprühflasche.

Viel Erfolg bei der Suche.

Best regards Wolf

Ps. Hatte das gleiche Problem zwei mal am A6 Allroad. Beim ersten mal Stunden gesucht ... Dämpfer hinten li., beim zweiten mal gleich Dämpfer hinten re. in Verdacht ... war aber vorne.
Dämpfung ganz hoch "gepumpt" *(nicht vergessen das Fahrzeug in den Werkstattmodus zu setzten, sonst können die Dämpferventile Schaden nehmen) und dann alles mit Prielwasser gut einsprühen ... die Undichtigkeit zeigte sich durch Blasenbildung.
Ich habe mich damals für Dämpfer aus dem Zubehör entschieden ... ca. 1000 € pro Dämpfer original, sind eine Ansage ... geliefert wurden die Teile über das I-Net aus Polen (270€). Haben super gepasst und bis zum Verkauf einwandfrei funktioniert.

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 80 / 213

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 23:21

Völlig normales Verhalten beim 4G. Zumindest aus meiner Sicht. Unser 4G verhält sich auch so. Das System macht keinen beschädigten Eindruck. Im VCDS ist auch kein Fehler hinterlegt. Nicht alles ist gleich pathologisch. :)
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 64 / 15

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:16

Ich denke auch. Es ist ja nicht so das er sich komplett ablegt und die Räder im Radhaus schleifen.
Er stand da halt nur wie im Dynamikmodus.
Eben gerade mal Fahrertür aufgemacht, kurzes Zischen aus dem Tank und er steht wieder auf Comforthöhe.

Gefühlt würde ich auch sagen das ist normal.