Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich
  • »andi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 30. January 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 13

  • Nachricht senden

1

Monday, 9. July 2018, 11:28

Kennt jemand den Addinol Motorinnenreiniger?

Hi!
Bin heute auf der Homepage von Addinol zufällig über deren Motorinnenreiniger gestolpert... Konnte leider auch nix dazu in der Suche finden ?(
Kennt den jemand? Vergleichbar mit den Lambda Produkten?
Bzw. hat den schon mal jemand probiert - wie waren eure Erfahrungen? Kenne bisher nur dem Lambda Oil Primer...

http://addinol.oilfinder.net/addinol_flu…er_oil_652.html

VG
Andi
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andi123« (9. July 2018, 11:30)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 038

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 974

  • Nachricht senden

2

Monday, 9. July 2018, 11:43

Erfahrungen hab ich bis jetzt genügend sammeln können.

Vergleichbar mit Lambda Oil Primer ist er nicht, da er keine schmierenden Stoffe beinhaltet und man somit NICHT mit Fahren darf.
Er enthält anscheinen recht viele Reinigende Stoffe, denn wir benutzten ihn bisher oft für harte Fälle die mit Oil Primer nicht funktionierten.
Er ist sehr effektiv, muss aber bedacht eingesetzt werden. Ich würde ihn nur im Leerlauf benutzen. Und leichte Gasstöße , wenn, dann nur mal bis 2000 1/min.
Die Anwendung würde ich wie bisher auch geschehen, immer nach Gehör im Leerlauf machen. Man merkt mit der Zeit dass der Motorlauf rauher wird. Bei den VR6 Motoren meist bei 5 bis 8 Minuten.
Maximal 10 Minuten Leerlauf würde ich machen.
Dann sofort alles raus und gut auslaufen lassen. Am besten eine Ladung Spülöl hinterher und wieder ablassen.

Er ist von der Wirkung her meiner Meinung nach sehr gut.
ABER: Er ist nichts für "Laien" . Man muss ihn sorgsam anwenden, sonst kann man leicht zuviel metallischen Verschleiss produzieren.

Bei denis.b hätten wir ohne das Flushing Oil den Motor glaub ich, nicht mehr hinbekommen.

Hier zu lesen: habe ich eine steuerkettenlängung? brauche dringend hilfe
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

andi123 (09.07.2018)

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich
  • »andi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 30. January 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 13

  • Nachricht senden

3

Tuesday, 10. July 2018, 08:13

Gut zu wissen - danke dir! :thumbup:
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

casey1234

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Aktuelles Auto: Golf V

Wohnort: Erding

Danksagungen: 73 / 54

  • Nachricht senden

4

Thursday, 12. July 2018, 11:39

Bei denis.b hätten wir ohne das Flushing Oil den Motor glaub ich, nicht mehr hinbekommen.
Hier zu lesen: LINK

Bzw. hier die schlussendliche Anwendung mit hervorragendem Ergebnis:
Klick! :thumbup:

Gruß Casey
Öl-Vergleichstabellen:
Benziner:
0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50:
klick
Diesel:
0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
Lektüre:
Öl, Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick