Sie sind nicht angemeldet.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 211

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 663 / 603

  • Nachricht senden

61

Montag, 3. September 2018, 07:53

Na ja gut, klar ist der Golf ein paar Klassen kleiner und damit dann auch leichter aber als leicht würde ich ihn nicht bezeichnen. Nimmt man da eine Elise als Beispiel oder ein SuperSeven oder den neuen McLaren oder so etwas dann würde ich wirklich von "leichtem" Auto sprechen, ein Golf an sich finde ich aber noch recht schwer für seine Größe.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Bratschlauch

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 3 737

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TFSI Quattro Tiptronic

Postleitzahl: 31558

Wohnort: Hagenburg/Steinhuder Meer

Danksagungen: 64 / 7

  • Nachricht senden

62

Montag, 3. September 2018, 09:34

Naja, trotzdem noch etwa ne halbe Tonne leichter als ein A6...
Wirklich vergleichbar war das eh nicht, war nur kurz und nur bis knapp 80/100, wie es obenrum aussieht, wo das Gewicht nicht mehr so relevant ist, weiß ich nicht.
Wer das hier liest hat Puschen an! :D

Mein A6 3.0 TFSI Quattro

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch einen Turbo. :D

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 211

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 663 / 603

  • Nachricht senden

63

Montag, 3. September 2018, 09:39

Ja genau, das meinte ich ja, vor allem eben durch die höhere Klasse ist der A6 eh um einiges schwerer, kommt ja auch viel mehr Dämmung und Infotainment mit ins Spiel bei höher angesiedelten Fahrzeugen. Zudem war der 4f nie ein Leichtgewicht, dafür ist es dann echt schon gut das du mithalten konntest.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic / G 230GE

Postleitzahl: 58xxx

Danksagungen: 78 / 13

  • Nachricht senden

64

Montag, 3. September 2018, 09:58

dafür gibts den 4F noch mit schönen 5.0l Maschine :D die macht das alles wieder weg :D

Bratschlauch

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 3 737

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TFSI Quattro Tiptronic

Postleitzahl: 31558

Wohnort: Hagenburg/Steinhuder Meer

Danksagungen: 64 / 7

  • Nachricht senden

65

Montag, 3. September 2018, 10:24

Das ist aber kaum bezahlbar...
Wer das hier liest hat Puschen an! :D

Mein A6 3.0 TFSI Quattro

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch einen Turbo. :D

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic / G 230GE

Postleitzahl: 58xxx

Danksagungen: 78 / 13

  • Nachricht senden

66

Montag, 3. September 2018, 10:31

Wenn man normal unterwegs ist geht der Verbrauch aber
Steuern sind nur bissle viel
Und neue bremen tun schon mal weh :D

Bratschlauch

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 3 737

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TFSI Quattro Tiptronic

Postleitzahl: 31558

Wohnort: Hagenburg/Steinhuder Meer

Danksagungen: 64 / 7

  • Nachricht senden

67

Montag, 3. September 2018, 10:50

Der Verbrauch ist glaub ich das geringste Problem. :rolleyes:
Wer das hier liest hat Puschen an! :D

Mein A6 3.0 TFSI Quattro

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch einen Turbo. :D

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic / G 230GE

Postleitzahl: 58xxx

Danksagungen: 78 / 13

  • Nachricht senden

68

Montag, 3. September 2018, 10:54

Ich hatte meinen nur 4 monate
Nach 10 min fahren hatte das getriebe kurz angefangen zu klöckern und rucken für genau 20sec

Da hab ich den schnell wieder abgegeben :D helfen konnte auch keiner außer neues Getriebe

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich
  • »OberpfalzS3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 007

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 213 / 192

  • Nachricht senden

69

Montag, 3. September 2018, 12:29

Mahlzeit,
es ist doch generell ein Mischverhältnis aus Leistung-Gewicht-Fahrbahrkeit.
- Leistung macht Spass aber bringt Sprithunger/Anschaffungskosten
- Gewicht reduziert das Handling aber bringt Komfort über Ausstattung und Dämmung mit sich
- Gutes Handling erfordert die Balance aus Gewicht und Leistung.
Und wenn wir ehrlich sind, alles unter 6 Zylinder ist nur für den Spritsparbereich/Anschaffungskosten ausgelegt das man heutzutage erreichen will. Damals beim S3 störte es mich nicht, aber seit ich selbst einen 6er fahre bemerkt man erst wie rau die R4 laufen.
R4 kosten weniger und bringen im Verhältnis relativ viel Leistung als S3, Golf R etc dennoch geht man Kompromisse beim Komfort ein.

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Turbomanu

Fortgeschrittener

  • »Turbomanu« ist männlich

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 75056

Danksagungen: 77 / 1

  • Nachricht senden

70

Montag, 3. September 2018, 15:48

Naja mit dem Spritsparen, mein S3 8p säuft ordentlich. Unter 9,5l ist auf der Bundesstraße am schleichen.
Frage mich manchmal wo ein 2l Motor ohne Lastanforderung das hinsäuft.
Und die Preise sind ja gemacht. Schau mal was Listenpreise der einzelnen Teile sind, oder Werkstatttarife von Audi. Ich hab meine S3 Bremsscheiben, also die 345x30 inkl Beläge, alles von ATE bei Ebay für 208€ geschossen. Bei Audi 600+?
Und ein A3 oder Golf ist auch mit wenig PS kein Komfortauto, eher ein Butter und Brotauto von A nach B, die großen Motoren sollen ja dann Sportlichkeit erwecken mit straffem Fahrwerk usw.
Ich bleib aber dabei, ein Golf GTi ist ein wirklich ziemlich komplettes Auto, das andere Hersteller oft verzweifeln lässt.
Man sehe sich nur den KIA Ceed GT an, ähnliche Leistungsdaten aber im reelen Vergleich deutlich langsamer.
Oder den Stinger.. V6 Biturbo, Serie 370PS, 500Nm und dann knapp 2 Tonnen Leergewicht. Was ein Fail.
S6 ja genauso. Die Kisten sind alle zu schwer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Turbomanu« (3. September 2018, 15:49)


buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic / G 230GE

Postleitzahl: 58xxx

Danksagungen: 78 / 13

  • Nachricht senden

71

Montag, 3. September 2018, 17:35

Beim s6 oder rs6 es sind auch Autos für die Familie wo man mit im Urlaub fahren kann usw das darf man nicht vergessen

Auf der Bahn finde ich etwas gewicht sogar besser nicht mehr so leicht und hibbelig Audi hat deim A6 schon gute Arbeit gemacht

m304

Sitzheizungsbenutzer

  • »m304« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Aktuelles Auto: S5 SB 3.0 TFSI quattro

Danksagungen: 4 / 8

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 25. Juni 2019, 11:07

Hatte gestern auf der Autobahn einen R8 der ersten Baureihe vor mir; wir sind beide so ca. 100 - 110km/h gefahren, als die Spur vor uns frei wurde. Der R8 war definitiv ein V8, dem Lärm nach beim Beschleunigen stand er voll am Gas. Ich hab ebenfalls voll durchgetreten, und bin ihm bis 190km/h gefolgt - mit gleichbleibendem Abstand.
Mein S5 ist Serie, und dass die V8 Sauger nicht übermäßig gut gehen ist wohl auch bekannt, aber dass wir so gleichauf liegen hätt ich dann doch nicht erwartet :)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 044

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 955 / 1397

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 25. Juni 2019, 11:14

Dinosaugier halt .... wie der 3,2q

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 211

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 663 / 603

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 25. Juni 2019, 11:33

Wenn der gut im Futter ist, soll die Variante mit 430 PS wohl eine 10,6 von 100 auf 200 schaffen, also knapp langsamer als meiner, somit war der R8 den du getroffen hast schon ordentlich verkokt oder du ein Tick früher auf dem Gas. Original sollte der S4/S5 deutlich langsamer als 12 Sekunden sein.

Dinosaugier ist eine klasse Bezeichnung. :thumbsup: :thumbup:
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (25.06.2019)