Sie sind nicht angemeldet.

friisten

Anfänger

  • »friisten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 4. Juli 2019

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 3186

Danksagungen: 0 / 18

  • Nachricht senden

1

Tuesday, 14. September 2021, 13:16

S3 8P EA113 keine Leistung und unrunder Motorlauf - Fehlerspeicher leer

Liebes Forum

Der S3 meines Bruders läuft im Stand nicht mehr rund. Zudem hat er kaum noch Leistung (als würde der Turbo gar nicht mitlaufen). Dieses verhalten kam plötzlich, also nicht schleichend. Seither hat mein Bruder den Turbo ersetzen lassen - da die Werkstatt dachte es liegt an einem defekten Turbo.
Leider war das nicht der Fall denn die Probleme sind immer noch da. Auch das N75 sowie das Blowoff wurden bereits ersetzt.

Ich habe dann selbst mal einen kleinen Diagnoseversuch gestartet konnte aber im Fehlerspeicher keinen Eintrag finden.
In den Messwertblöcken fiel mir dann aber auf das er viele Fehlzündungen hat - das erklärt wohl den unruhigen Lauf.

Zudem hört man beim erhöhen der Drehzahl ein Luftpfeifen im Bereich des Turbos (ich spreche hier nicht vom üblichen Turboklang - es ist stärker und klingt als ob ständig Luft entweichen würde).

Ich gehe zudem davon aus, dass der Wagen leider vom Vorbesitzer gechipt war. Readiness Status ist 0010 0100.

Bevor wir den Wagen nochmal in eine Werkstatt geben wollte ich mal Fragen ob ihr uns einen Tipp geben können wie wir dieses Problem Diagnostizieren könnten.

Danke und Gruss
Friisten

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 220

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1060 / 120

  • Nachricht senden

2

Tuesday, 14. September 2021, 13:57

Du hast schon fast die Lösung gefunden.

Man findet das mit Abdrücken also Verschluss Stopfen vor der Drosselklappe, Ventildeckel Entlüftung vor Turbo und an der Ansaugung des Turbo. Dann gibt man ein wenig Druck drauf und es zischt wo Undichtigkeiten herrschen.

Oder bei laufendem Motor eben abhören.

Mein üblicher Fehler Kandidat ist der Schlauch am Turbo und unten nach LLK vor der Drosselklappe.

Bei gechippten Motoren gilt häufiger Motoröl, Zündkerzen und Luftfilter tauschen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

friisten (14.09.2021)

friisten

Anfänger

  • »friisten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 4. Juli 2019

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 3186

Danksagungen: 0 / 18

  • Nachricht senden

3

Tuesday, 14. September 2021, 17:33

Hallo DIDI007,

Danke schon einmal für deine Antwort. Ich schaue mir das mal an aber ich gehe davon aus dass das Leck wie beschrieben vom Turbo/Abgaskrümmer kommt, wo ich ohne Bühne schlecht dazu komme. Oder gibt es dafür einen Trick?

In diesem Video habe ich das Luft"pfeifen" versucht einzufangen (Geräusch würde mit Gasannahme zunehmen):

https://photos.app.goo.gl/z6Z3VAiafpD6bi5t8

Merkwürdig, nicht?

Ich melde mich auf jeden Fall nochmal.

Lieber Gruss
Friisten

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 4 220

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 1060 / 120

  • Nachricht senden

4

Tuesday, 14. September 2021, 19:30

Man hört es deutlich daß viel Luft austritt. Also ist irgendwo eine Schelle lose oder ein Schlauch gerissen.

Bitte mal ein Video auf der anderen Seite machen.

Der Unterfahrschutz muss ab sonst kommst du an die Schläcuhe nicht ran.

PS: Das ist ein S3 ? Wieso hat er keine Aluquerlenker?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (14. September 2021, 19:31)


friisten

Anfänger

  • »friisten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 4. Juli 2019

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 3186

Danksagungen: 0 / 18

  • Nachricht senden

5

Tuesday, 21. September 2021, 13:57

Kleines Update:

Der S3 war heute bei einem Mechaniker auf der Bühne. Das System wurde auf Dichtheit geprüft. Der Mechaniker geht eher von einem Defekten Luftmassenmesser aus - etwas seltsam, da dieser ja keinen Fehler im Steuergerät meldet. Wir versuchen es somit einmal mit dem Tausch des LMM. Sollte es nicht das sein steht wohl eine Softwareupdate/Überspielung an der Reihe.

Ich werde das Geschehen weiterhin hier dokumentieren.

Danke schon einmal!