Sie sind nicht angemeldet.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. September 2010, 10:20

Tür einstellen 3-Türer

Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, dass in letzter Zeit ab einer Geschweindigkeit von 200 km/h die Windgeräusche auf der Fahrerseite extrem zugenommen haben. Dabei habe ich festgestellt, dass ich während der Fahrt den oberen Scheibenrahmen mit relativ wenig Kraft enger an die Karosserie ziehen kann, so dass die Geräusche sehr viel weniger werden.
Nun dachte ich mir, dass ich die Tür doch bestimmt irgendwie einstellen kann, damit diese enger an der Karosserie anliegt im geschlossenen Zustand. Ich habe aber auf den ersten Blick nichts gefunden, wie dies funktionieren könnte.
Hat das jemand schon einmal durchgeführt oder weiß jemand wie man die Tür dementsprechend einstellen könnte?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße,
quattrofever
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

Otis Wright

Engineer

  • »Otis Wright« ist männlich

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. Februar 2009

Aktuelles Auto: A3 8P 1,4T

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 187 / 76

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. September 2010, 12:48

also den scheibenrahmen oben kannst du nicht einstellen. dessen position ist über eine selbstzentrierung vorgegeben. wenn, dann kann man nur die ganze tür einstellen, aber ob das was bringt?

versuch es doch mal mit hirschtalk, welches du auf die dichtungen reibst. das hilft oft schon
Suche Auspuff vom A3 8P 2,0 TFSI 3-Türer Frontantrieb MSD+ ESD (ab MJ09)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 856

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2178 / 1251

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. September 2010, 13:00

Ich glaub auch das geht nur über die Einstellung der Tür als solches.
Bei mir wurden mal die Türgummis gewechselt. Seit dem Wechsel waren alle Windgeräusche weg. Kleiner Nachteil, die Beifahrertür steht minimalst ab. Stört mich aber nicht, denn das leise Innengeräusch überwiegt.Mal schauen ob ich im schlauen Buch was finde wie man die Tür einstellt.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. September 2010, 13:04

....Mal schauen ob ich im schlauen Buch was finde wie man die Tür einstellt.
Das wäre natürlich super, vielen Dank.

@Otis Wright: Danke für deinen Hinweis aber lediglich mit Hirschtalk wird es sicher nichts bringen, da man schon den zu geringen Anpressdruck der Tür merkt und sich diese erst bei höheren Geschwindigkeiten etwas heraus saugt und es deshalb zu diesen Windgeräuschen kommt. Vielleicht findet ja Para etwas in seinem Buch,...
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 856

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2178 / 1251

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. September 2010, 13:07

Jetzt kein Witz!!!!

Klemm mal ein Fluschituch zwischen die Tür und fahre, und beobachte ob es dann leiser wird. Der Anpressdruck wird dadurch gering erhöht.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. September 2010, 13:09

Jetzt kein Witz!!!!

Klemm mal ein Fluschituch zwischen die Tür und fahre, und beobachte ob es dann leiser wird. Der Anpressdruck wird dadurch gering erhöht.
Wie erhöht sich denn der Anpressdruck wenn ich etwas dazwischen stecke? Damit wird doch die Tür noch weiter nach Außen gedrückt und an allen Stellen, an denen kein Tuch ist erhöht sich der Abstand zur Karosseriedichtung.
Oder habe ich dich falsch verstanden?
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 856

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2178 / 1251

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. September 2010, 13:13

Dadurch dass das Tuch dazwischen ist, wird das Schloß in Richtung nach Aussen gedrückt. Und somit an den Schnapper.
Ähnlich dem Rückbankschloß.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. September 2010, 13:18

Dadurch dass das Tuch dazwischen ist, wird das Schloß in Richtung nach Aussen gedrückt. Und somit an den Schnapper.
Ähnlich dem Rückbankschloß.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass das Windgeräusch dadurch entsteht, dass die Tür sich durch den Sog nach außen zieht und sich damit der Abstand zwischen Tür und Dichtung vergrößert und dass dadurch die Windgeräusche entstehen. Den gleichen Effekt würde ich doch auch mit einem Tuch verursachen. Die Tür liegt dann zwar fester im Schloss jedoch für weniger Windgeräusche zu weit von der Dichtung entfernt (Jedenfalls an den Stellen wo sich das Tuch nicht befindet).
Siehst du das anders oder warum meinst du, dass die Windgeräusche weniger werden könnten, wenn dir Tür fester im Schloss ist anstatt näher an der Dichtung?
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 856

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2178 / 1251

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. September 2010, 13:27

Wie gesagt, meine Tür stand seit der Knarzumrüstung weiter raus und das Geräusch war leiser/weg. Dies beobachtete noch ein Mitglied. Er hatte gleiche Aktion. Steht im Knarzthread auch.

Neuer A3-Mangel Türdichtungen
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. September 2010, 14:18

Wie gesagt, meine Tür stand seit der Knarzumrüstung weiter raus und das Geräusch war leiser/weg. Dies beobachtete noch ein Mitglied. Er hatte gleiche Aktion. Steht im Knarzthread auch.

Neuer A3-Mangel Türdichtungen
Ich bin immer davon ausgegangen, dass die neuere Dichtung etwas dicker ist und deshalb die Tür weiter heraussteht und deshalb auch weniger Luft zwischen Tür- und Karosseriedichtung entsteht. Aber vielleicht probiere ich es einfach mal aus mit dem Tuch, hab ja nichts zu verlieren.
Danke für deine Unterstützung.

Grüße,
quattrofever
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

wissorsbuun

Schüler

  • »wissorsbuun« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 18. August 2007

Aktuelles Auto: A3 3,2 Quattro , was sonst ?!

Postleitzahl: Esslingen

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. März 2011, 13:58

ahoi quattrofever,

hast du das problem immer noch, wenn ja versuch mal folgendes, bei 150-200kmh mal von Innen mit dem Ellbogen gegen die Scheibe drücken, wenns dann rauscht, ist die Türvorspannung der oberen Ecke B Säule zu gering und das Geräusch wird wie du bereits vermutet hast durch den Windunterdruck erzeugt, der die Tür von der Dichtung abhebt.

Wenns das ist, kann entweder die Schlauchdichtung, die umlaufend in der Tür ist gegen eine mit mehr Vorspannung ersetzt werden, oder die Ecke oben per Gummihammer weiter reingedrückt(geklopft) werden - kein Scherz sondern im Rohbau Gang und Gäbe.

gruß der w
Click OK to Terminate

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. März 2011, 16:36

@wissorsbuun:
Danke für deinen Tipp. Ich glaube schon, dass es daran liegen könnte, kann es aber erst wieder ausprobieren, wenn das Wetter besser ist und die Sommerreifen drauf sind.

Ich habe die Tür nun etwas strammer eingestellt, so dass dies bereits geholfen haben könnte (bis 220 scheint es zu gehen). Wenn das nun doch nicht hilft sehe ich auch noch die Lösung entweder die Dichtungen zu tauschen (die sind bei meinem A3 auch schon etwas abgeflacht/verformt) oder wie du es sagst zu versuchen, die obere Ecke mit einem Gummihammer weiter reinzubekommen. Mit einem Hammer gegen die Tür zu klopfen, dass muss man sich auch erst einmal trauen. :)

Danke.

Grüße,
quattrofever
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

wissorsbuun

Schüler

  • »wissorsbuun« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 18. August 2007

Aktuelles Auto: A3 3,2 Quattro , was sonst ?!

Postleitzahl: Esslingen

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. März 2011, 14:11

jop is schon ne komische Sache auf der Tür rumzuklopfen, das mit dem Ellbogentest kannst du auch bei 140Kmh schon machen.

Die Outbound Geschichte ist aber in unserer Fahrzeugklasse normal, das wird erst in der Mitteklasse + höher Besser.

Die Lösung, die bei Para gemacht wurde scheint ja zu funktionieren, dennoch ist das Anstehen oben in der Ecke dann eben recht unschön.

Es hilft im Prinzip nur eins - Vorspannung erhöhen :-) achso, falls du Bedenken hast wegen dem Türklopfen, guck dir mal ne Montage bei nem Autohersteller an, da sind die großen Latten und Hämmer auch stets griffbereit :-)

also nur Mut, das geht alles, erstmal mit der Hand testen und dann die Tür wieder zumachen und gucken wied Dichtungsverlauf zw Tür un Rohbau ist, dann evtl mit härteren Mitteln ran :-)

greets der w
Click OK to Terminate

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. März 2011, 14:14

So werde ich es machen und wieder berichten.

Vielen Dank.

Grüße,
quattrofever
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

15

Sonntag, 21. August 2016, 10:49

weiß jemand zufällig wie ich an der hinteren Fensterscheibe die
Neigung des Fensters (Fensterrahmen) ändern kann.

Da gibts es einige Torx Schrauben, bin mir aber nicht sicher welche?

Bei mir steht der Fensterrahmen oben hin zu B-Säule zu weit weg.
der Rest der Tür und des Fensterrahmens passt.

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 806

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 231 / 5

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. August 2016, 16:22

Hi totalt,

ich kann dir da leider nicht helfen, aber Sinne der Information im Forum wäre es hilfreich, wenn du einen neuen Thread aufmachst. Hier im Thread geht es (siehe Threadtitel) um 3-Türer und wenn dann jemand sucht, guckt er hier bestimmt nicht rein, wenn es um einen Sportback geht.

17

Mittwoch, 24. August 2016, 20:59

so Problem gelöst. die Schrauben zur Verstellung des Fensterrahmens
sind jeweils 2 Torx Schrauben links und rechts seitlich oben an der Tür.
und zusätzlich gibt es eine Torx Schraube weiter unten an der
Seite Richtung C-Säule

Damit kann man den Rahmen schön einstellen, ohne die Türverkleidung abzubauen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (24.08.2016)

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 457

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 164 / 57

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 5. Juli 2022, 20:36

Kann man die Vordertüren beim 3 Türer einstellen?

Ich habe den optischen Eindruck, die Beifahrertür müsste minimal höher um in einer Flucht mit dem hinteren (Rahmen)gummi zu sein.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 032

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 841 / 791

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. Juli 2022, 10:47

Im gewissen Rahmen kann man diese schon einstellen. Den Fangarm kannst du nach Lösen etwas nach unten oder oben korrigieren.

Generell ist es aber nicht selten, dass sich diese Gummileiste im hinteren Bereich löst, nicht dass es nur daran liegt und die Tür bereits hoch genug sitzt.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste