Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47 065

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2208 / 1263

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 18:16

Perfektionstraining Hockenheimring 31.5.2013

Ich spiele mit dem Gedanken für 2013 ein Perfektions-Fahrsicherheitstraining am Hockenheimring zu planen und durchzuführen wie in all den Jahren zuvor.

Favorisiert wäre der Brückentag nach Himmelfahrt.
Der 10.Mai 2013

Alternativ an einem anderen Tag, vorteilsweise dann Samstags.

Der Brückentag bietet sich an, da weitangereiste schon am Feiertag nach Speyer anreisen können, und Abends vorm Training immer ein Vorabendtreffen stattfindet.
Am Tag des Trainings ist nach Beendigung auch wieder ein gemütlicher Ausklang bei Speis & Trank.

Ich sammel mal die Intresse und werde Anfang November bis Mitte November am Hockenheimring vortasten ob wir den Termin bekommen.

Zur Abwicklung:
Es sollten 10-12 Leute zusammenkommen für eine eigene Gruppe.
Intressenten schicken mir Ihre Daten die ich an den ADAC im Rahmen der Buchung weiterreiche.
Die Rechnung kommt dann direkt vom ADAC an den Intressenten.
Sollten weniger Teilnehmer von A3Q zusammenkommen für eine eigene Gruppe, so füllt der ADAC die freien Plätze mit Fremden Leuten auf.

Infos zum Training:

Zitat

Geeignet für
Fahrer/innen mit Erfahrung im Fahrsicherheitstraining (letztes Training vor max. 3 Jahren)

Voraussetzung ist die mindestens einmalige Teilnahme an einem Pkw-Basis oder ADAC Pkw-Intensiv-Training, da in diesem Kurs auf den erworbenen Kenntnissen dieser Trainings aufgebaut wird.

Ziel
Das Perfektionieren vorhandener Fertigkeiten und Erweitern des Fahrkönnens.

Inhalte

Auffrischung der wichtigsten Fertigkeiten des vorausgegangenen ADAC Pkw-Trainings
Einfache und doppelte Spurwechsel, gebremst und ungebremster, im Landstraßentempo
Notmanöver bei plötzlich auftretenden Hindernissen in unterschiedlichen Geschwindigkeitsbereichen
Heckausbruch in unterschiedlichen Situationen mit Hindernis
Bremsen/Ausweichen im Gefälle auf glatter Fahrbahn
Erleben von Aquaplaning
Fahrdynamischer Handlingparcours

Dauer
Ca. 8 Stunden, mit Pause
Während der Pause kann Verpflegung erworben werden.

Teilnehmer
Maximal 12 Personen

Preis: Mo-Do

ADAC Mitglieder: € 179,- / Tag
Nichtmitglieder: € 189,- / Tag

Preis: Fr, Sa, So oder Feiertag

ADAC Mitglieder: € 199,- / Tag
Nichtmitglieder: € 209,- / Tag

Gruppenbuchung
Wenn Sie eine Gruppe (ab 8 Teilnehmern) buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam unter Telefon +49 (0) 6205 29 25 15 oder senden Sie uns eine E-Mail. Vielen Dank.



copyright





EDIT: TERMIN IST AUF DEN 31.5.2013 FESTGELEGT
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47 065

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2208 / 1263

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2012, 21:19

*Push*

Kein Intresse? :huh:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

artbasics

Aufkleberdealer

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21. August 2009

Postleitzahl: 79100

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 25 / 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2012, 22:02

Ich find das schon sehr interessant, aber wenn ich die Gesamtkosten überschlage ist das einfach viel zuviel Geld. Anfahrt, ggf. Unterkunft, Benzin, Verschleiss, Gebühr....
Hochwertige Aufkleber & Beklebungen von STICKYHUGO. Mitgliederrabatt und individuelle Anfertigungen per (PN).

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 786

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 258 / 89

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Oktober 2012, 18:49

Wo ist 180€ denn teuer?

Sicher, es ist nicht wenig Geld, das ist schon klar. Aber such mal ein Fahrertraining, das preiswerter ist. Da findest Du nur Schnupperkurse oder Hausfraueneinparkseminare. :D
Hehe, nee... mal ernsthaft. Ich würde mir auch wünschen, dass die Fahrsicherheitstrainings allesamt nur die Hälfte kosten würden. Leider ist das aber nicht so. Aber sieh es mal so: Man lässt sich zu Weihnachten einen Gutschein für ein FST schenken und weil ER sich so freut lädt er SIE dann sofort zu einem verlängerten Wochenende in die Rehein/Main-Gegend ein. SIE muß ja nicht den Tag über dabei sein - es gibt doch in der Gegend dort genug Möglichkeiten, den Tag zu vertrödeln. Und wenn das mehrere ER's und SIE's so machen, muß SIE auch noch nicht einmal alleine shoppen und Prosecco schlüfen gehen. ;)
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D - auch Vergangeheit
Die Zukunft ist elektrisch. Ich übe schonmal mit einem Q3 45 Sportback TFSIe. Zu Hause nur elektrisch. Unterwegs gemischt - wenn möglich. Dann gibt es auch Spaß mit den 245PS.

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matbold« (29. Oktober 2012, 18:50)


artbasics

Aufkleberdealer

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 21. August 2009

Postleitzahl: 79100

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 25 / 3

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Oktober 2012, 20:04

Wenn es nur bei den 180 € bleiben würde. Mit den übrigen Kosten ist das gleich mal mehr als verdoppelt. :thumbdown: Und das ist für einen Tag Spaß dann am Ende doch zuviel Geld.
Hochwertige Aufkleber & Beklebungen von STICKYHUGO. Mitgliederrabatt und individuelle Anfertigungen per (PN).

br403

Meister

Beiträge: 2 456

Danksagungen: 35 / 33

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Oktober 2012, 20:23

Hmm, bei Audi und Co. kostet sowas mal schnell 500 €. Allerdings ist mir das ADAC Training zu langweilig, gibt es nicht was wo man es mal ein bisschen krachen lassen kann? Also mehr auf Dynamik?

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47 065

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2208 / 1263

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Oktober 2012, 20:55

Dann musst Du ein Sportives Training buchen

Hier zum Beispiel

http://www.drive-and-fun.de/index.php/ho…+fahrertraining

http://www.drift-schule.de/index.php?cPath=1

Aber hier geht es ja in erster Linie um Intresse an Fahrsicherheitsübungen.

Trainings zum Krachen, davon gabs auch immer mal Angebote hier im Forum, aber kaum bis Null Intresse. Und preislich liegen die dann auch um die 300.- Euro aufwärts
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Michi_vii

Fortgeschrittener

  • »Michi_vii« ist männlich

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 14. Juni 2005

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 quattro DSG

Postleitzahl: 97688

Wohnort: Bad Kissingen

Danksagungen: 36 / 86

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Oktober 2012, 21:08

Also ich wäre dabei!
Michi_vii
[customized] NWT 3.0 - DSG

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47 065

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2208 / 1263

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Oktober 2012, 21:26

Na dann sammel ich mal

1.) Para
2.) Michi_vii
3.)
4.)
5.)
6.)
7.)
8.)
9.)
10.)
11.)
12.)
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

br403

Meister

Beiträge: 2 456

Danksagungen: 35 / 33

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Oktober 2012, 22:16

Stimmt, das hatte ich ganz vergessen das es mal eine Initiative gab. Schade das da nie was draus geworden ist.

OsCaR32

Profi

Beiträge: 856

Danksagungen: 221 / 55

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Oktober 2012, 23:17

Stimmt, das hatte ich ganz vergessen das es mal eine Initiative gab. Schade das da nie was draus geworden ist.

VW-R-Club High-Performance-Fahrertraining Boxberg 16.7.2011
High-Performance-Fahrertraining Boxberg 21.7.2012
Das kann ich jetzt nur aufführen.
Aber ich meine, in den Jahren davor hatte Para auch schon einiges organisiert bzw. versucht, zu organisieren bezüglich artgerechter VR6 3.2 -Bewegung.
Die beiden obigen waren jedenfalls in Kooperation mit Drive&Fun in Boxberg und haben auch stattgefunden, allerdings in höherer Anspruchs- und Preisklasse als die Standardfahrsicherheitsübungen!

MacFly_KG

Trust me, I am a Jedi

  • »MacFly_KG« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

Aktuelles Auto: Skoda Octavia Combi RS TDI 4x4

Wohnort: Bad Kissingen

Danksagungen: 18 / 26

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Oktober 2012, 23:18

Hallo!

Ich habe generell auch Interesse.

Allerdings habe ich zwei Probleme dabei.

Zitat

Voraussetzung ist die mindestens einmalige Teilnahme an einem Pkw-Basis
oder ADAC Pkw-Intensiv-Training, da in diesem Kurs auf den erworbenen
Kenntnissen dieser Trainings aufgebaut wird.
Habe bisher noch an keinem ADAC Training teilgenommen und werde es bis dahin wohl auch nicht tun.
War biser nur bei lokalen, kleineren Trainings im Landkreis dabei.

Und zweitens weiß ich leider nicht ob ich am 10.Mai 2013 evtl. (wichtige) Vorlesungen habe :(
Werde aber versuchen die Tage herauszufinden, ob da schon was bekannt ist in der Verwaltung, bzwg. Brückentag.

Gruß
Markus, der seit dem Elkenkopf-Treffen fast nur noch Heli fliegt.

Youtube-Kanal mit Modellbau-, Simracing- und Motorradvideos

2.0l TDI Skoda Octavia RS 4x4 Combi:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MacFly_KG« (29. Oktober 2012, 23:20)


Eike883

Nervensäge

  • »Eike883« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2011

Aktuelles Auto: S4 B6 Cabrio

Postleitzahl: 58710

Wohnort: Menden

Danksagungen: 58 / 128

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Oktober 2012, 07:39

Guten Morgen zusammen,

ich finde die Idee sehr interessant und spiele mit dem Gedanken teilzunehmen. Allerdings habe ich die gleichen Problem, wie MacFly. Ich habe zuvor noch an keinem ADAC Sicherheitsfahrtraining teilgenommen. Lediglich früher in der Berufsschule gab es mal eine Aktion mit Vertretern der örtliche Politzei. Aber Sicherheitstraining konnta man das nicht nennen.

Wenn nicht immer die lange Anreise wär :/

Para, kannst du das noch abklären vorher? Wir fahren aber mit unseren Wagen, oder? Alles andere finde ich sinnfrei.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47 065

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2208 / 1263

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Oktober 2012, 07:47

Ja das ist mit den eigenen PKW.
In der Vergangenheit war das so (seit 2004), daß eigentlich ein Zertifikat eines vorigen Trainings nicht vorgelegt werden musste. Man wird zwar im Briefing nach der Vorgeschichte gefragt, aber dann hat man halt mal eines gemacht gehabt ;) ...ihr wisst schon...
Problem ist, der Chef vom FSZ mit dem ich immer die Trainings organisierte ist nun bei einem Hersteller in der Event-Planung. Mit seinem Nachfolger muss ich mal reden. Und wenn wir unseren gewohnten Instruktor bekommen ist eh alles easy in der Beziehung
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

MacFly_KG

Trust me, I am a Jedi

  • »MacFly_KG« ist männlich

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

Aktuelles Auto: Skoda Octavia Combi RS TDI 4x4

Wohnort: Bad Kissingen

Danksagungen: 18 / 26

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Oktober 2012, 15:45

Hallo nochmal,

Habe gerade nachgefragt wg Termin.

Leider schaut es so aus dass ich Standpunkt heute nicht zusagen kann.

Youtube-Kanal mit Modellbau-, Simracing- und Motorradvideos

2.0l TDI Skoda Octavia RS 4x4 Combi:

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 786

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 258 / 89

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 20:53

In aller Regel ist ein einzelner Nachbucher kein Problem. Den kriegt man dann schon unter. Kannst also hier verfolgen und sollte es sich ergeben, kommst Du halt mit und fährst.

Interesse ist bei mir auch vorhanden, ich hadere nur damit, meinem alten Trecker die belastung zuzumuten... ;)
Das überlege ich mir noch, merke mir den Termin aber mal vor.
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D - auch Vergangeheit
Die Zukunft ist elektrisch. Ich übe schonmal mit einem Q3 45 Sportback TFSIe. Zu Hause nur elektrisch. Unterwegs gemischt - wenn möglich. Dann gibt es auch Spaß mit den 245PS.

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

OsCaR32

Profi

Beiträge: 856

Danksagungen: 221 / 55

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 21:21

In aller Regel ist ein einzelner Nachbucher kein Problem. Den kriegt man dann schon unter. Kannst also hier verfolgen und sollte es sich ergeben, kommst Du halt mit und fährst.

Interesse ist bei mir auch vorhanden, ich hadere nur damit, meinem alten Trecker die belastung zuzumuten... ;)
Das überlege ich mir noch, merke mir den Termin aber mal vor.

Nix Belastung, 'n bißchen Belastung und Herausforderung tut auch "Alten" gut.
"Wer rastet, der rostet."
Im übertragenen Sinn: "Auch im Alter darf man noch Spaß haben!" :D

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 786

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 258 / 89

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 21:34

Ich weiß, was Du meinst. Dem Motor tuts gut - das merk ich auch nach einer Vollgasfahrt, dann will der immer noch mehr, so willig nimmt der dann das Gas an. :D

Das Problem an einem "alten" Auto sind ja andere Sachen. Poröse Schläuche oder Teile, die durch Wassereinwirkung (Aquaplaningübung) abreissen könnten. Wenn mir nen Bremsschlauch platzt... Was mach ich denn dann? Ich muß mir das nur noch durch den Kopf gehen lassen und Ihr solltet mich am Besten davon überzeugen - irgendwann werde ich sicher schwach. :D
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D - auch Vergangeheit
Die Zukunft ist elektrisch. Ich übe schonmal mit einem Q3 45 Sportback TFSIe. Zu Hause nur elektrisch. Unterwegs gemischt - wenn möglich. Dann gibt es auch Spaß mit den 245PS.

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

OsCaR32

Profi

Beiträge: 856

Danksagungen: 221 / 55

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 21:54

Bei meinem ersten Boxberg-Drift-Training war ich in der Porsche-Gruppe, und da waren auch weit mehr als 10J. alte dabei.
In der Nachbargruppe waren zwei Kadett C, somit mehr als 20J. alte Kisten.
Ich glaube nicht, daß auf Trainingsgeländen schlimmes passieren kann. Und wenn dort etwas einen Defekt erleidet, dann ist's allemal besser als ein paar tausend Km später im Verkehr ohne freie Auslauffläche.

matbold

riding passes

  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 786

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 258 / 89

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 22:25

Da ist was dran...
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D - auch Vergangeheit
Die Zukunft ist elektrisch. Ich übe schonmal mit einem Q3 45 Sportback TFSIe. Zu Hause nur elektrisch. Unterwegs gemischt - wenn möglich. Dann gibt es auch Spaß mit den 245PS.

Moderator der besten Audi-Community der Welt!