Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bratschlauch

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 3 737

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TFSI Quattro Tiptronic

Postleitzahl: 31558

Wohnort: Hagenburg/Steinhuder Meer

Danksagungen: 64 / 7

  • Nachricht senden

921

Sonntag, 9. Oktober 2016, 17:23

........
»Bratschlauch« hat folgende Dateien angehängt:
Wer das hier liest hat Puschen an! :D

Mein A6 3.0 TFSI Quattro

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch einen Turbo. :D

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 42 / 141

  • Nachricht senden

922

Montag, 10. Oktober 2016, 17:25

Hallo zusammen,

ab morgen gibt es beim Aldi Süd eine Auswahl an KFZ - Produkten. Unter anderem auch einen Felgenbaum (max. 225 / 18") für 9,99 Euro.

Link: https://www.aldi-sued.de/de/angebote/ang…tag-10-oktober/

Grüße!


Ein Nachtrag wegen dem Angesprochenen Feigenbaum den es im Moment bei Aldi zu ergattern gibt. Ich habe mir diesen heute gekauft und kann diesen nur empfehlen. Ist schön stabil und die Reifen passen ohne Probleme drauf.

Dazu gibt es noch einen Überwurf für die Reifen und einen Profil + Luftdruckmesser dazu.
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 888

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1923 / 1071

  • Nachricht senden

923

Montag, 10. Oktober 2016, 22:04

Was für intressierte Bahner :D

Ich hab doch tatsächlich wieder was gelernt, und das akustische Rätsel bestanden :thumbsup:

@ matbold, mach mal :D



und nach dem Rätsel gehts auf Fahrt nach Neckarsulm,,,,auch wieder mit der geilen Schmierölpumpe vorm Start :P

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Revenost

Meister

Beiträge: 1 924

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

924

Freitag, 11. November 2016, 07:55

Das nenne ich mal Spaßmobil. Bin exakt dieses Modell in dieser Farbe als 1,4l-Diesel mit 53 PS gefahren, mehrere Jahre lang. Und das machte schon erstaunlich viel Spaß, das Teil wiegt ja fast nichts. Und das im Schnitt mit kaum mehr als 4 Litern auf 100 km. Hatte sogar mal überlegt, mir einen Citroen AX GTi / Sport als Zweitwagen zuzulegen. Mit den hier genannten Modifikationen (gemachter Motor vom Citroen Saxo VTS) dürfte der Wagen schätzungsweise auf 130-140 PS bei etwa 800 kg kommen. Solche Projekte würden mich tatsächlich mehr reizen als z. B. ein 700-PS-Monster mit über 2 Tonnen. Und man sieht ja, wie gut der Kleine auf der Nordschleife geht:



Zitat

So here's a list of most of the modification:

-TU5J4 engine with some minor mods (intake/exhaust, remapped ecu)
-Exhaust from a 106 gti (modified to fit)
-Complete saxo vts suspension setup (struts,arms, rear axle and so on)
-Merwede front springs and 106 gti shocks front/rear
-Front and rear 22mm swaybars.
-Front and rear 106 gti brakes (oem disks with ferodo ds2000 pads)
-Modified steering rack to prevent the wheels from scrubbing
-Lower subframe brace
-Front 185-55-14 tires (Dunlop sp01) with 106 rallye rims (et15)
-Rear 175-55-14 tires ( Michelin Energy) with 206 rims (et28)

Interior wise it is pretty much stock aside from:
-Seats from a AX volcane ( Forte in the UK)
-Dashboard from an upspec AX (the original didn't even have a glovebox)
-Instrument cluster from a Saxo VTS mk1
-Gaspedal from a 106 (more suited to heel and toe)

And a lot of changes to shell to make everything fit. Especially getting the rear tires to fit without scrubbing was a pain in the ass.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 245

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 665 / 610

  • Nachricht senden

925

Freitag, 11. November 2016, 09:55

In dem Video ist natürlich auch zu erkennen, dass er viele überholt, da er doch sehr am Limit fährt und weiß was er da tut mit seinem Auto, andere die da öffentlich auf dem Ring unterwegs sind bewegen ihre Autos ja lange nicht so am Limit wie er. Trotzdem ist es schön zu sehen wie gut der AX vorwärts geht und Hut ab davor wie er den Wagen dort bewegt, ich würde mich das so mit dem Wagen glaube ich nicht trauen.

Lustig finde ich aber das du genau so ein Auto rausgesucht hast. Ein Kumpel von mir hatte als allererstes Auto einen Citroen AX mit Benziner, irgendwas knapp an die 70 PS wenn ich mich richtig erinnere und damit war er an jeder Ampel immer ganz vorne mit dabei. Es war so lustig mit ihm und seinem Auto unterwegs zu sein, das machte einfach nur Spaß. Egal wer, alle haben diesen Wagen total unterschätzt und immer hatte man den Überraschungsmoment auf unserer Seite und ja, mein Kumpel fuhr damals ähnlich wie der oben aus dem Video,..., na ja was soll man sagen, wir waren jung und unerfahren und zum Glück ging es immer gut aus.
Aber genau wie du sagst, das geringe Gewicht dieses Wagens und die dann ausreichende Leistung machte aus dem total unscheinbaren Kleinwagen eine richtige Fahrmaschine, es machte richtig Spaß und zauberte mir jedes Mal ein Grinsen ins Gesicht.

Vielen Dank dafür das du mir diese Erinnerung noch einmal zurückgebracht hast!
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quattrofever« (11. November 2016, 09:56)


Revenost

Meister

Beiträge: 1 924

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

926

Freitag, 11. November 2016, 10:19

Ein Kumpel von mir hatte als allererstes Auto einen Citroen AX mit Benziner, irgendwas knapp an die 70 PS wenn ich mich richtig erinnere und damit war er an jeder Ampel immer ganz vorne mit dabei. Es war so lustig mit ihm und seinem Auto unterwegs zu sein, das machte einfach nur Spaß. Egal wer, alle haben diesen Wagen total unterschätzt und immer hatte man den Überraschungsmoment auf unserer Seite und ja, mein Kumpel fuhr damals ähnlich wie der oben aus dem Video

Da sagst Du was. Ich würde tatsächlich damals von einem Kommilitonen gefragt, welchen Motor mein Wagen denn verbaut hätte, da er mit seinem deutlich stärkeren Benziner-Polo nicht hinterherkam. Hat den AX auf mindestens 75-PS-Benziner geschätzt. Hat große Augen gemacht, als er dann die Wahrheit erfuhr. Bin auch gefahren wie die gesengte Sau, die Drehzahl oft bist kurz vor den Begrenzer ausgereizt. Auf einer Fahrt Richtung Nürburgring sogar unfreiwillig einmal nur die Räder auf der Beifahrerseite genutzt. Sicherheit gibt es da nicht, weder aktiv noch passiv. Außerdem habe ich mir aufgrund meiner fast 2 Meter in (gefühlt) schnell gefahrenen Kurven ständig den Kopf am blanken oberen Türholm angeschlagen. Ein unvergessliches Fahrerlebnis.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 245

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 665 / 610

  • Nachricht senden

927

Freitag, 11. November 2016, 10:42

2 Meter bin ich zwar nicht groß aber das mit dem Türholm kenne ich auch noch, stimmt. Das ist mir auch einige Male passiert.

Im Schulumfeld wussten es relativ schnell alle wie gut der AX von ihm vorwärts ging, nur so im täglichen Revier auf der Straße gab es da schöne Überraschungen und manchmal lange Gesichter von vermeintlich überlegenen Fahrzeugen. :D

In dem AX habe ich auch das erste mal live erlebt wie sich ein Begrenzer überhaupt im Auto auswirkt,...., interessant die ganzen Parallelen.

Ein anderer Kumpel von mir hatte einen Käfer, das war dann der ruhige und entspannte Gegenpol wenn wir/ich mit seinem 34 PS Käfer rumgecruist sind,... :D
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Revenost

Meister

Beiträge: 1 924

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

928

Freitag, 11. November 2016, 11:20

Schon interessant, wohin sich der eigene Autogeschmack so entwickelt. Als ich den Citroen AX fuhr, war der Peugeot 306 S16 mit 163 PS aus einem 2-Liter-Sauger und 6-Gang-Getriebe (!) einer der fast erreichbaren Traumwagen. Einen unverbastelten würde ich mir glatt heute noch kaufen, für mich einer der schönsten Kompakten aller Zeiten. Da der 306 zu teuer war, sind es zwei Citroen ZX mit 150 / 152 PS geworden. Am nächsten dran war denn deutlich später der Peugeot 206 RC (mit seltsamerweise nur noch 5 Gängen).


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 426

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 532 / 543

  • Nachricht senden

929

Dienstag, 14. Februar 2017, 16:32

gerade darüber gestolpert:

Eine ältere Dame kommt zum Arzt und sagt:
"Doktor, ich habe diese Blähungen, obwohl sie mich nicht so sehr stören.
Sie stinken nie, und sie gehen immer leise ab. Wirklich, ich hatte bestimmt
schon zwanzig Blähungen, seit ich hier im Raum bin, obwohl sie das nicht bemerken konnten,
weil das ohne Geruch oder Geräusch passiert."
Der Doktor: "Nehmen Sie diese Tabletten und kommen Sie in einer Woche wieder."
Nach einer Woche erscheint sie erneut und sagt:
"Doktor, was zum Teufel haben Sie mir da gegeben? Meine Blähungen, obwohl sie immer noch leise sind,
sie stinken fürchterlich!"
"Sehr gut. Jetzt, wo Ihre Nase wieder funktioniert, wollen wir uns um Ihr Gehör kümmern..."
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 426

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 532 / 543

  • Nachricht senden

930

Donnerstag, 2. März 2017, 07:23

Produkt des Tages

Bitte Link klicken
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 888

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1923 / 1071

  • Nachricht senden

931

Montag, 20. März 2017, 13:35

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Revenost

Meister

Beiträge: 1 924

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 161 / 214

  • Nachricht senden

932

Freitag, 5. Mai 2017, 14:14

Audi Black Edition

Unter die Kategorie unfreiwillig lustig fällt die aktuelle Audi-Kampagne zum Thema Black Edition. Wir haben Dinge schwarz lackiert. Wir sind so rebellisch. So hardcore. Wir essen Kindern die Kekse weg und halten den Aufzug nicht für andere auf! Wer ein komplett schwarz lackiertes (!) Auto fährt, wäre demnach mindestens der Antichrist.

Dort heißt es unter anderem Kopf, sei mal kurz ruhig. Hätte der mal lieber vorher was gesagt...

audi.de/blackedition


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (5. Mai 2017, 14:54)


toorop-08

Anfänger

  • »toorop-08« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 28. Februar 2017

Wohnort: Buxtehude

  • Nachricht senden

933

Freitag, 5. Mai 2017, 15:35

Das Video hat mich überzeugt, ich denke ich brauche jetzt eine Black Edition :D :D
Besitzer eines Audi A3 2.0 TDI 8P :)

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 214 / 192

  • Nachricht senden

934

Freitag, 5. Mai 2017, 15:39

Derzeit frage ich mich häufiger ob das Ferienarbeiter sind, die solche Überschriften entwerfen. Zieht sich durch die ganze Modellpalette, auch Preise sind falsch für Privay Glas 2000€ und für Privacy mit schalldämmung 450€ :rolleyes:
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 651

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 95 / 240

  • Nachricht senden

935

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:03

Finde die aktuellen Ads zur Black Edition immer noch ansprechender und vor allem kreativer als den üblichen Hipster-Salat, den Audi für gewöhnlich präsentiert. Auch ganz schlimm waren vor einiger Zeit diese Pseudo-Action-Werbespots... :wacko:

Nichts destotrotz, für einen nicht-autophilen Kunden, der einen silbernen Audi nach dem anderen bestellt, könnte das ein Anreiz sein, vielleicht mal was neues auszuprobieren, weil dieser sich womöglich einfach nicht vorstellen kann, wie sowas aussehen könnte?!? Wenn man in der Gebrauchtwagensuche gezielt nach Optikpaket Schwarz filtert, findet man ja auch nicht wirklich viel. Das Gros sind generisch zusammengestellte Volumenmodelle.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 888

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1923 / 1071

  • Nachricht senden

936

Mittwoch, 5. Juli 2017, 08:18

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 426

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 532 / 543

  • Nachricht senden

937

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:35

neue Fahrschule in Wien

"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

Bratschlauch

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »Bratschlauch« ist männlich

Beiträge: 3 737

Registrierungsdatum: 12. Mai 2006

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TFSI Quattro Tiptronic

Postleitzahl: 31558

Wohnort: Hagenburg/Steinhuder Meer

Danksagungen: 64 / 7

  • Nachricht senden

938

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10:25

Wer das hier liest hat Puschen an! :D

Mein A6 3.0 TFSI Quattro

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...außer durch einen Turbo. :D

OsCaR32

Profi

Beiträge: 703

Danksagungen: 170 / 38

  • Nachricht senden

939

Montag, 24. Juli 2017, 22:28

Zu den aktuell diskutierten Absprachen


OsCaR32

Profi

Beiträge: 703

Danksagungen: 170 / 38

  • Nachricht senden

940

Dienstag, 25. Juli 2017, 15:13

Hier der Text zu obigem Link:

Montag, 24. Juli 2017
Schrecklicher Verdacht: Sprachen sich Autohersteller auch bei Anzahl der Räder ab?
Stuttgart, Wolfsburg, München, Ingolstadt (dpo) - Reichen die geheimen Absprachen der großen deutschen Automobilhersteller weiter als bislang angenommen? Laut Informationen, die dem Postillon exklusiv vorliegen, legten Daimler, Porsche, Audi, BMW und Volkswagen im Geheimen offenbar auch die Anzahl der Räder fest, die jeder Wagen haben sollte. So sollte dafür gesorgt werden, dass Wagen anderer Hersteller mit 3, 5, 6 oder mehr Rädern auf dem Markt keine Chance hatten.
"Der Kunde sollte ganz gezielt den Eindruck erhalten, dass ein ordentliches Auto nur vier Räder haben kann und alles andere Schwachsinn ist", erklärt der Wirtschaftswissenschaftler Siegfried Berns, der im Auftrag des Postillon die Dokumente analysierte, auf denen die Absprachen festgehalten wurden.
Neuwagen von VW – alle zuuuufällig mit vier Rädern
Autohersteller, die Modelle mit abweichender Radzahl produzieren wollten, wurden in der Vergangenheit gezielt vom Markt gedrängt oder noch vor Erreichen der Marktreife aufgekauft.
"Wer heute ein Auto mit fünf, sechs oder sieben Rädern kaufen will, findet so gut wie kein Angebot mehr, höchstens Oldtimer oder Spezialanfertigungen", so Berns. "Der Markt ist fest im Griff des Vierradkartells."
Dabei gehen Wissenschaftler davon aus, dass bereits ein Pkw mit sechs Rädern bis zu 50 Prozent schneller wäre als sein vierrädriges Äquivalent. Bei acht Rädern sei gar eine Verdoppelung der Leistung erwartbar.
Selbst was die Verteilung und Lage der Räder angeht, gab es zwischen den Mitgliedern des Kartells klare Vereinbarungen. In einem weiteren Dokument, das dem Postillon vorliegt, heißt es: "Die Räder sollen wie folgt aufgeteilt sein: zwo links, zwo rechts. Außerdem sollen die Räder unten am Auto befestigt sein und stets Straßenkontakt haben." Kreativere Lösungen mit Rädern auf dem Dach oder im Wageninneren sehen die Vereinbarungen nicht vor.
Konnte nie sein Traumauto fahren, weil keiner Autos mit genügend Rädern produzierte: Horst Knöchel
Auf die Autokonzerne rollt nun eine Klagewelle zu. Einer der Geschädigten, Horst Knöchel, erzählt: "Ich wollte mir ein Auto mit sieben Rädern kaufen, zwei oben, fünf unten. Das war schon mein Traum, seit ich ein kleines Kind war. Aber egal an welchen Hersteller ich mich wandte, alle boten nur vierrädrige Autos an. Jetzt bin ich 79 und fahre überhaupt nicht mehr. Ich will mein Leben zurück!"
Unklar ist bislang noch, worin genau die Motivation bestand, die Radzahl an Autos auf exakt vier festzulegen. Experten vermuten, dass gegenüber fünf- und mehrrädrigen Autos Material gespart werden sollte: pro Rad immerhin ein Rad, ein Reifen, vier Muttern, mehrere bar Luft sowie eine halbe Achse. Einsparungen, die sich selbstverständlich nicht im Fahrzeugpreis für den Endkunden niederschlugen.
Hinter der Entscheidung, keine Autos mit weniger als vier Rädern zu bauen, wird hingegen eine weitere Absprache mit Vertretern der Trike-, Motorrad- und Einradindustrie vermutet, die sich dafür ihrerseits aus dem Vierradmarkt fernhalten.
dan, ssi; Fotos: Shutterstock

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher