Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

1

Thursday, 20. February 2014, 23:06

Flexrohre

Guten Abend zusammen,

bin neu hier im Forum und habe direkt zum Start schon eine Frage:

Ich habe bemerkt das an meinem A3 3.2 quattro das Linke Flexrohr 'undicht' ist.
Man hört das bekannte 'blasen' bei Gasabnahme.
Wie viel Stress ist es dieses zu tauschen ?
Ich denke mal, es wird nicht so einfach sein ran zu kommen, oder?
Man hört es nicht extrem .. Soll ich es überhaupt tauschen ?
Hat zufällig jemand ein originales rumliegen ?

Und wenn ich schonmal hier bin:

Habe mir mit viel Glück einen S3 ESD ergattern können. Soll ich den alten rausflexen, und den dem S3 ESD dann mit einem Verbindungsstück + Schelle zum MSD verbinden, oder direkt zusammen schweißen?


VG

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 2 949

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 204 / 191

  • Nachricht senden

2

Friday, 21. February 2014, 00:16

Willkommen,

zum ESD gleich vorweg, nimm eine Schellenverbindung die kannst auch wieder lösen und ist auch dicht.

Zum Flexrohr: Das solltest schon tauschen (lassen). Íst keine schwierige Arbeit, allerdings muss die Kardanwelle raus und ggf. auch die hintere AGA damit man besser arbeiten kann.
Ansonsten bist dann schon beim Flexrohr (Downpipe) angelangt. Sah zumindest bei meinem S3 damals recht simpel aus, als DTH mit die neue AGA eingebaut hat.

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

3

Saturday, 22. February 2014, 17:44

Danke schonmal für die Antwort.

Hab noch was:

Hab gerade den S3 ESD vor mir liegen.
Hab meinen A3 leider noch nicht hoch genommen (hab ihn erst 2 Wochen), und angemeldet wird er erst im April.
Die Frage wäre: wie mache ich das mit der Unterdruckdose vom S3 ESD? Hat die original AGA von meinem 3.2er auch Klappe (Sorry, aber ich mach mich erst im April
ans Werk wenn ich das Auto von A nach B bewegen kann).

Gruß

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1312

  • Nachricht senden

4

Saturday, 22. February 2014, 17:55

Der 3,2er hat seine AGA Klappe ca Dez05/Anfang 06 verloren.

Mein SB MJ 06 EZ 8/05 hatte noch eine Klappe in Serie. MKB ist BMJ ,danach kam BUB ,da ist die KLappe wohl entfallen.

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

5

Saturday, 22. February 2014, 18:34

Kurz gesagt:
Leitung vom original ESD ab. S3 ESD hin. Leitung am S3 ESD hin.
Fertig?

Was wäre die unauffälligste Methode die Klappe dauerhaft offen zu haben ?

Danke schon mal.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1312

  • Nachricht senden

6

Saturday, 22. February 2014, 20:08

Fertig nur bei entsprechendem Baujahr,das Du ja weiter verschweigst.
Soetwas kann man schon im Profil angeben,erspart viel hin und her.

Wenn sie nicht angeschlossen ist ,ist sie offen.Abklemmen oder mit Schraube verschliessen.GGF auch im Motorraum das Unterdruckventil in der Leitung umdrehen ,sei ein Einweg Ventil.Das ist mir nur peripher bekannt.

Von dauerhaft offener Klappe halte ich garnichts,habe bei mir ja auch in die BN AGA eine Klappe nachträglich einbauen lassen
und eben auch bzgl dB Tüv prüfen lassen.

Bei der BN Anlage ohne Klappe wurde die Leitung zur Klappe abgedichtet,wenn eine OEM Klappe vorhanden ist.

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

7

Sunday, 23. February 2014, 17:32

Baujahr 09 / 2003 ! :)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1312

  • Nachricht senden

8

Sunday, 23. February 2014, 20:35

Na dann passt es ja,ev also nur etwas lange Endrohre....

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

9

Thursday, 27. February 2014, 12:06

So, S3 ESD ist drunter, Flexrohr ist getauscht.
Ich bin begeistert :)))))
Vielen Dank schonmal!

Noch was kleines:
Will nen Tauschfilter rein machen.
Pipercross oder K&N ?
Gibt's iwelche Erfahrungsberichte ?
Bringt es überhaupt was ?

Gruß

CommandaP

Commandante

Kennzeichen-Grafik
  • »CommandaP« ist männlich

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 21. Februar 2008

Aktuelles Auto: VW Tiguan R-Line 2.0 TDI Allrad

Postleitzahl: 30900

Wohnort: Wedemark

Danksagungen: 3 / 28

  • Nachricht senden

10

Thursday, 27. February 2014, 13:34

da gibts nen ellenlangen Thread hier im Forum, schau mal unter Tuning ;)
oder evt unter dem Thread vom NWT Tuning, da war auch was verlinkt meine ich.
VW Tiguan Sports&Style 2.0 TDI 4Motion
Verkauft --> A3 8P 3.2 Quattro DSG [customized]
Verkauft --> S3 8L FL
Verkauft --> A3 8L 1,8l 20V

VCDS
Ross-Tech HEX+CAN USB (inkl. aktueller VAG-COM Version)



earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1312

  • Nachricht senden

11

Thursday, 27. February 2014, 17:15

Bei Tauschfiltermatten ist alles nur Glaubenssache.

Wirklich Leistung gibt es dadurch nicht.

KN wird meist eingeölt geliefert zum späteren auswaschen und neubeölen,dabei bleibt zumindest unsicher ,ob bereits der Lieferzu-
stand den Luftmassenmesser beeinträchtigt.

PC wurde hier mal positiv bewertet ,da ohne Öl ,letztlich war aber eine wirkliche Passgenauigkeit nicht immer gegeben.

Fazit insgesamt: Lieber OEM Filter benutzen ,und die sind preislich so,daß man sich auch mal einen Tausch extra genehmigen kann.

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 2 949

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 204 / 191

  • Nachricht senden

12

Thursday, 27. February 2014, 17:39

Hey,

Den Originalfilter zu tauschen fand ich wesentlich mehr Arbeit als jetzt beim HFI Ansaugsystem, falls das beim 3.2er ähnlich komplex ist wie beim S3.
Aber für VR6 wirds nicht groß Ansaugänderungen geben vermute ich, oder?

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1312

  • Nachricht senden

13

Thursday, 27. February 2014, 19:47

Also ein paar Schrauben (glaub 8,verbleiben im Deckel)) lösen ,kurz anheben ,Filter raus /rein kann man kaum als Aufwand
bezeichnen. Ist beim 3.2er wohl wirklich einfacher.
Wenn gewünscht ,kann man auch gleich den Ansaugtrichter im Oberteil ausklipsen,siehe entsprechenden thread von @coolhard.
Aber die Frage ging ja zu den Filtermatten von KN und PC.

Ansonsten gibt es noch die sogenannte DomiBox und NL- carbon Luftzuführung,beides ist zwischen Grill und Luftfilter platziert.

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

14

Thursday, 27. February 2014, 20:13

Domi Box und NL Box hab ich mich auch schon bisschen eingelesen.
Bin aber noch skeptisch.
Hast mir nen link zu dem Thread mit der Trichter Entfernung ?
Finde es irgendwie nicht :/

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 812

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 896 / 1312

  • Nachricht senden

15

Friday, 28. February 2014, 09:08

Verlinken kann ich nicht.

Aber suchen genauso wie Du:

Gehe zB auf user @coolhard Profil : klicke an Themen:

Titel des thread : Neuer Luftmod-Tester gesucht


Geht natürlich auch über A3 ab 2003 Tuning.

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

16

Sunday, 2. March 2014, 17:22

Gefunden, Danke :)

Tapion

Anfänger

  • »Tapion« ist männlich
  • »Tapion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 20. Februar 2014

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro | 09.2003

Postleitzahl: 88356

Wohnort: Ostrach

  • Nachricht senden

17

Monday, 17. March 2014, 00:30

Hat zufällig jemand die genauen Maße für die Flexrohre im Kopf??

vission

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »vission« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aktuelles Auto: 3.2 SB Bj.2004

Postleitzahl: 73527

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Danksagungen: 18 / 11

  • Nachricht senden

18

Monday, 5. May 2014, 14:43

Hallo,

bei mir sind nun auch beide Flexrohre undicht, welche Möglichkeiten hab ich?

1. Einschweißen Flexrohr (Maße: Durchmesser 50mm Länge??????)
2. Original Hosenrohr mit Flexrohre und Kats bis zum MSD
3. ??? Gibts noch was ausm Zubehör? (evtl. auch 200 Zeller?)

Das Ganze ist ja ein durchgehendes Teil vom Krümmer bis zum MSD!

Danke und Gruß
Andi

vission

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »vission« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aktuelles Auto: 3.2 SB Bj.2004

Postleitzahl: 73527

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Danksagungen: 18 / 11

  • Nachricht senden

19

Wednesday, 24. August 2016, 08:13

und nochmal hoch,

kennt einer die Abmessungen der original Flexrohre?

Bei Ebay bekommt man welche für den 8P1, aber nicht 8PA. Sollten die nicht gleich lang sein?

Gruß
Andi

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 28 / 5

  • Nachricht senden

20

Wednesday, 24. August 2016, 09:00

Hallo Vission

Da Ich nach einem Loch im Flexrohr auch eine ewigkeit nach den Abmessungen der Flexrohre gesucht habe, will ich die mal hier teilen.
Also du brauchst so genannte Highflex/Softflex Rohre mit mindestens 265mm Länge und 50mm Innenurchmesser.
Bei mir hat zb. "Eberspächer 99.918.79" super gepasst, diese sind aus Edelstahl haben 205mm Flexrohranteil sowie eine gesammtlänge von 265mm und entsprechen im Aufbau den Originalen Flexrohren.
Eine Softflex Variante welches in der Länge den vollen 265mm wie bei den Originalen entspricht habe ich leider im ganzen Netz nicht gefunden.
Die normalen handelsüblichen Flexrohre haben bei mir leider sehr starke Vibrationen verursacht.

Ich hoffe ich konnten ein wenig helfen.

Grüsse

Stefan