Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pende

Profi

  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 620

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Audi A4 Allroad 50 TDI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 53 / 64

  • Nachricht senden

21

Montag, 17. März 2014, 09:43

@Coolhard
Ich hoffe mal das du nicht recht behältst und der Cupra R mit Allrad doch kommt :)

Und danke für deinen Test, ich hatte mir schon sowas gedacht, das so viel Drehmoment auf der VA schwer auf den Asphalt gebracht werden kann.

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 285

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 702 / 955

  • Nachricht senden

22

Montag, 17. März 2014, 10:05

ich war ja auch der festen Überzeugung, dass was mit Cupra R kommt, aber musste mich da auch revidieren.

Es wird aber was kommen, heißt es bei Seat, ob es nur das Performance Paket ist oder auch Motor seitig noch eine Cupra R Version Richtung Cup Racer?
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

Pende

Profi

  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 620

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Audi A4 Allroad 50 TDI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 53 / 64

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. März 2014, 10:58

Ein Leon Cupra R ST würde mir in 2-3 Jahren schon recht gut gefallen. Die Hoffnung sollte man nicht aufgeben. :)
Sollte der nur Frontantrieb haben, dann werde ich aber auch Abstand nehmen. Es reicht ja schon bei meinem 125 PS Seat ... will man da bei Nässe fix anfahren rutscht dieser auch schon durch.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

24

Samstag, 29. November 2014, 14:57

Bei mir um die Ecke gab es einen schwarzen Cupra 280 mit den neuen optionalen Schalensitzen. Optisch sehr geil, hier nichts neues. Da konnte ich einer Probefahrt nicht widerstehen:

Fahrmodi
Komfort: eher wenig vorhanden, vergleichbar mit dem S-Line-Serienfahrwerk meines A3, auch in Bezug auf die Seitenneigung in Kurven
Cupra: spürbar weniger Seitenneigung, aber Komfortgefühl nahezu identisch, Lenkung viel direkter als beim A3 (weniger Umdrehungen nötig), fühlt sich dennoch recht synthetisch an

Sound
Insgesamt für einen 2-Liter-Turbo angenehm satt und aggressiv, aber natürlich keine Offenbarung. Der Wagen fährt sich richtig schön giftig im Cupra-Modus. Bis etwa in den 3. Gang ringen die Vorderräder gerne mal um Haftung. Schiebt für die Leistung brutal vorwärts, fühlt sich nach mehr an als 280 PS. Fühlt sich beim Zwischenspurt (Haftung vorausgesetzt) auch schneller an als ein 335i Coupé. Aber das kann täuschen (werde das noch nachschlagen). Mein 3.2er dürfte den Cupra bis 100 km/h bei einem guten Start hinter sich lassen sowie bauartbedingt bei Nässe. In jeder anderen Situation: keine Chance.

Gegenüber einem standardmäßigen Audi S3 8P würde ich einem standardmäßigen Leon Cupra sofort den Vorzug geben. Ersteren fand ich beim Fahren geradezu langweilig, der Cupra macht deutlich mehr Spaß. Natürlich rein subjektiv. Einen gut gemachten S3 8P würde ich letztendlich wohl doch bevorzugen. Für einen Fronttriebler ist der Cupra aber wirklich gut gemacht, kein Zweifel. Auch die Haftung ist deutlich besser als bei den flotten Fronttrieblern ohne mechanische Sperre, die ich bisher gefahren bin. Ein richtig schönes Spaßmobil.

Allerdings wird mich auch der Leon Cupra 280 mit Schalensitzen nicht dazu bringen, meinen 3.2er freiwillig gegen einen anderen Wagen einzutauschen. Trotz des deutlich besseren Durchzugs im Cupra fühlte ich mich beim Rückweg im eigenen Auto keineswegs untermotorisiert oder unterbespaßt. Wenn überhaupt würde ich meinem lediglich irgendwann ein besseres Fahrwerk verpassen und weiterhin mit ihm gemeinsam altern.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (29.11.2014), fnler (29.11.2014), coolhard (29.11.2014)

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 285

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 702 / 955

  • Nachricht senden

25

Samstag, 29. November 2014, 23:39

Fahrwerk egal welcher Modi ist teils knochentrocken, da lobe ich mir meinen Dicken mit seinem K-Sport. Bin die gleichen Strecken Cupra vs. R32 gefahren, ganz klar R32 K-Sport schlägt Cupra egal wie locker.
Also bis 100km/h wird es gegen einen NWT3.0 ein Pat werden, aber dann geht der Cupra böse ab.

Will ja mochmal einen mit den Schalensitzen fahren, mal sehen wie es dann taugt.
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fnler (30.11.2014)

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 30. November 2014, 15:12

Will ja mochmal einen mit den Schalensitzen fahren, mal sehen wie es dann taugt.
Die Schalensitze im Cupra erinnern vom Gefühl her an die Schalensitze, die es schon im R32 gab und anderen Audis / VWs. Mir gefällt mein Recaro Sportster CS besser, weil er noch etwas enger geschnitten ist. Das kann aber schnell zu eng werden, wenn man nicht die passende Statur hat. Ich würde sie bei einem Neuwagen immer mitnehmen. Der Aufpreis ist mit 1.350 € absolut vertretbar. Vor allem wenn man bedenkt, was der nachträgliche Einbau eines Sportster CS mit Seitenairbag, Sitzheizung, Konsole und Montage kostet. Den gäbe es allerdings mit Echtleder, was echt was Feines ist.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (30.11.2014), fnler (30.11.2014)

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. November 2015, 10:23

Nach dem SC bin ich gestern mal den ST als Cupra 280 Probe gefahren. Das Platzangebot ist für einen derart kompakten Kombi, der noch dazu auf schick getrimmt ist, richtig gut. Auch wegen des doppelten Ladebodens und der Durchreiche. Außerdem war ich positiv überrascht, mit meinen 1,98 Metern noch unter das Panoramadach zu passen (was ich bei einem möglichen Kauf allerdings weglassen würde). Die Verarbeitung kommt nicht an die aktueller Audi oder VW heran, geht aber absolut in Ordnung.

Ich wiederhole mich und die Eindrücke von coolhard zwar teilweise, doch ein paar Eindrücke traten durch die Testfahrt noch deutlicher hervor:
  1. Die Lenkung wird im Cupra-Modus zwar direkter und fester, doch es bleibt immer noch dieses synthetische Gefühl, keinen unmittelbaren Kontakt zur Straße zu haben.
  2. Klar fährt man einen 2-Liter-Turbo anders als einen großen Sauger. Doch bei meinem Fahr- und Streckenprofil wäre das Ansprechverhalten des Cupra ein enormer Rückschritt.
  3. Dann die Sache mit dem (sinnlosen, aber manchmal spaßigen) Ampelstart bzw. der starken Beschleunigung generell: die Straße war absolut trocken und wirklich langsam geht es auch nicht vorwärts, wenn man sensibel mit dem Gaspedal umgeht. Doch richtigen Grip gibt es aus dem Stand heraus erst ab dem 3. Gang. Auf einer bekannten Autobahnauffahrt, die der A3 3.2 selbst bei Vollgas am Kurvenausgang ohne viel Aufhebens meistert, rang der Cupra ebenfalls um Haftung, trotz mechanischem Sperrdifferential.
Durch den Rolli im Kofferraum fahre ich den 3.2 zwar effektiv als Zweisitzer, doch eintauschen gegen einen Leon Cupra 280/290 ST will ich ihn nach wie vor nicht. So gut der Seat für seinen Preis auch sein mag. Mein A3 mag zwar 10 Jahre alt sein mittlerweile, ist aber in puncto Ansprechverhalten und Lenkgefühl eine andere Welt. Selbst mein Mitfahrer fand, dass der Seat bei der Beschleunigung aus dem Stand heraus keinem Vergleich mit dem 3.2 standhält.

Ich befürchte fast, dass ich die oben genannten Kompromisse machen muss, wenn ich einen sportlichen Transporter haben möchte. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich gewissen Einschränkungen unterliege, damit von Amts wegen die benötigten Umbaukosten (ca. 25.000 €) übernommen werden. Sprich Gebrauchtwagen mit ausreichend Platz, max. 90.000 km (eher weniger), nicht älter als 3 Jahre und ein Kaufpreis, der mindestens 50 % des Neupreises entspricht. Dazu noch mein persönlich eingeplantes Budget von nicht (viel) mehr als 30.000 €. Tiguan? Die Höhe hilft beim Aussteigen, schaut nett aus, doch der Kofferraum ist ein Witz, von der Sportlichkeit mal ganz zu schweigen. Touran? Platz ohne Ende, aber ohne Sportlichkeit, immerhin flotter als der Tiguan, wenn es nicht gerade der 2.0 TFSI mit 200/211 PS ist. Wobei Zoran-Software, Gewindefahrwerk, schöne leichte Felgen und ein paar optische Retuschen hier bestimmt ganz lustig wären.

Wenn man bedenkt, dass ein sehr gut ausgestatteter Leon Cupra 290 ST als rabattierter Neuwagen schon für knapp über 30.000 € zu haben ist, bleibt der Wagen meiner Meinung dennoch ein Top-Angebot.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (19. November 2015, 10:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (19.11.2015)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 547

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1062 / 1709

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. November 2015, 10:34

So ,wie ich Deinen Text interpretiere ,gibt es für Dich einige Beschränkungen.
Ich hoffe Du findest das passende Mobil,denn den Spaß soll man sich bewahren können. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (19. November 2015, 10:35)


coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 285

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 702 / 955

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. November 2015, 10:43

Mein Resümee weiterhin, ich bleib beim Dicken, die 2.0L haben in den typischen Umgebungen und Fahrmodi keine Vor-/eher Nachteile.
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 19. November 2015, 10:51

Ich hoffe Du findest das passende Mobil,denn den Spaß soll man sich bewahren können.:thumbup:
Davon kannst Du ausgehen. Oder vielmehr habe ich das schon. Nach der aktuellen Probefahrt bin ich umso mehr geneigt, den A3 3.2 umzubauen statt mir einen anderen Wagen zu kaufen.
EDIT: Also nicht umbauen für selbst zu zahlende 25.000 € das wäre Wahnsinn / Sparta. Eher provisorisch und semi-professionell, etwa mit einem selbstgebastelten Flaschenzug im Kofferaum, etwas in der Art.

Mein Resümee weiterhin, ich bleib beim Dicken, die 2.0L haben in den typischen Umgebungen und Fahrmodi keine Vor-/eher Nachteile.
Für mich ist der 3.2 perfekt. Mehr Auto brauche ich nicht und weniger will ich nicht.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (19. November 2015, 11:02)


coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 285

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 702 / 955

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 19. November 2015, 18:26

ich hatte ja vor 2 Monaten nochmal einen 7R gefahren, fand ich furchbar, der hing mies am Gas, da trittste durch und es passiert mal gar nix. Da ist der Dicke bereits Meter von dannen. Wenn er dann kommt heftig aber einfach nicht harmonisch fahrbar.
Voll nervig, bei Sportmodus wird dann die Leerlauf Drehzahl über 1000 angehoben, damit das miese Ansprechverhalten etwas optimiert wird.
Der Cupra hatte da eine agilere Abstimmung, aber der Dicke ist einfach weiterhin mein Favorit.
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

32

Freitag, 20. November 2015, 10:06

Disharmonisch ist das richtige Wort.

So wie ich die Sache sehe, bräuchte ich für mein persönliches Optimum einen Kombi mit 3-Liter-Motor und Aufladung, Benziner oder Diesel, Allrad oder zumindest Heckantrieb. Also Richtung A4 / S4 Avant, BMW 3er Touring, Mercedes C-Klasse T, Volvo V60. Mein Favorit wäre ganz klar der S4 Avant, vor dem 3.0 TFSI mit 272 PS.

Mein utopisches Optimum sähe derzeit wohl eher so aus: Exterieur und Gewicht vom Leon Cupra ST, Interieur und Antriebsstrang vom Audi S4, Motor vom 340i. Oder den aktuellen RS6 für die Übergangsphase zum kommenden RS4. Man wird ja noch träumen dürfen....


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (20. November 2015, 10:07)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 547

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1062 / 1709

  • Nachricht senden

33

Freitag, 20. November 2015, 10:42

Man MUSS träumen,manchmal dauert der Traum zu lange , aber es gibt dann wieder einen Neuen.

Ich habe mir realistische Träume erfüllt ,aber das passt fast nicht zusammen...

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 285

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 702 / 955

  • Nachricht senden

34

Freitag, 20. November 2015, 21:34

alles über 4.50m ist heute zu sperrig für unsere Gefilde
BTS-Racing 7R VFL|BTS R500|BTS 76mm DP|Unterfloor KAT 130mm auf OEM ESD|DSG verstärkt|DO88 Kit|HDD Kit|VA Bremse 375mm|

FAQ Golf 7R Audi S3
FAQ MWB A3/R32/TT
FAQ R32/ A3 Chiptuner Liste mit NWT
FAQ R32/ A3 AGA Tuner Liste

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 450"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 252 / 198

  • Nachricht senden

35

Samstag, 21. November 2015, 11:12

Hey,

mir persönlich kann das Auto noch so gut gefallen, ohne 4WD kauf ich keines mehr.
Da nehme ich lieber andere Nachteile in kauf, das fahren ist einfach viel zu souverän.

Mfg
Audi A4 V6 Kompressor (450)
Audi S3 R4 Turbo 2010-2015 (385)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (21.11.2015)

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

36

Montag, 23. November 2015, 09:09

mir persönlich kann das Auto noch so gut gefallen, ohne 4WD kauf ich keines mehr.
Da nehme ich lieber andere Nachteile in kauf, das fahren ist einfach viel zu souverän.

Ich bin mittlerweile auch soweit. Ich würde zu Gunsten von Allrad sogar eine schwächere Motorisierung in Kauf nehmen. Selbst ein gut gemachter Fronttriebler kann mich leider nicht (mehr) überzeugen. Mittlerweile liegt der A4 3.0 TFSI Avant als Gebrauchter im Preisbereich eines Cupra 280 ST. Da muss ich nicht lange nachdenken. Einziger Nachteil ist, dass der Avant noch einmal 20 cm länger ist als der Leon ST.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 9 083

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 859 / 807

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 26. November 2015, 12:02

Habe es in deinem A4 Beitrag auch schon geschrieben und das folgende Modell liegt leider ein kleinwenig über Budget aber da gibt es ja ggf. noch Verhandlungsspielraum:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…=4&pageNumber=1

Schau dir so einen mal an. Als kleiner Diesel mit 200 PS gibt es den auch für unter 30K.

Da es ein Kombi sein muss wird der kleine Bruder XE wohl nicht funktionieren, der ist nämlich recht gut getestet gewesen als sportlicher Konkurrent zu den ganzen anderen Anbietern.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste

Randam

Fortgeschrittener

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 2. Mai 2014

Aktuelles Auto: a3 3.2

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

38

Thursday, 26. November 2015, 14:30


Für mich ist der 3.2 perfekt. Mehr Auto brauche ich nicht und weniger will ich nicht.
weniger verbrauch hätte ich gerne.

hab gerade erst gesehen, dass das thema letztes jahr schon erstellt wurde.
hätte gerne gewusst, wie viel der 280er verbraucht hat auf der probefahrt.

oder habt ihr noch vergleichs werte von skoda rs, cupra oder git und r?


und es gibt ja tätsächlich welche, die den R gerne nur mit optionalem allrad gehabt hätte und sich deswegen lieber ihren gti hochzüchten.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 968

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: VW Caddy 1.4 TSI

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 185 / 219

  • Nachricht senden

39

Thursday, 26. November 2015, 14:39

hab gerade erst gesehen, dass das thema letztes jahr schon erstellt wurde.
hätte gerne gewusst, wie viel der 280er verbraucht hat auf der probefahrt.

Darauf habe ich ehrlich gesagt nicht so genau geachtet. Ich weiß nur noch, dass es weniger war als beim 3.2. Der liegt bei mir bei 11 Litern (mit NWT), beim Cupra kannst Du bestimmt von 1-2 Litern Ersparnis ausgehen. Bei entsprechender Fahrweise möglicherweise sogar mehr. Wenn man es nicht gerade ständig auf der Autobahn krachen lässt. Ansonsten einfach mal bei Spritmonitor schauen.

EDIT:

Zitat

und es gibt ja tätsächlich welche, die den R gerne nur mit optionalem allrad gehabt hätte und sich deswegen lieber ihren gti hochzüchten.

Ich glaube das sind eher welche, die sich den R nicht leisten können oder wollen und denken, sie müssten sich dafür in irgendeiner Form rechtfertigen.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (26. November 2015, 14:55)


Pende

Profi

  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 620

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Audi A4 Allroad 50 TDI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 53 / 64

  • Nachricht senden

40

Thursday, 26. November 2015, 23:00

Ich bin da ziemlich hin und her gerissen.
Optisch von außen gefällt mir der Leon ST Cupra ziemlich gut. Innenraum ist klar weniger edel als im VW oder Audi, aber wesentlich besser als beim Vorgänger.
Aber den Cupra sieht man neu schon ab 26.000€ und der A4 Avant 2.0TFSI Quattro für diesen Preis hat dann schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Leider :(
Übrigens hat der neue Cupra keine 280PS mehr sondern 290 PS und hat paar Ausstattungsdetails mehr bekommen.
Verbrauch beim "normal" fahren liegt im 7.x Bereich. (Quelle Seat-Leon Forum) Bei sportlicher Fahrweise wesentlich mehr :D
Die Leistung ist aber für einen Frontantrieb ziemlich heftig und eigentlich viel zuviel.