Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

1

Monday, 30. June 2014, 18:16

Abschlußbericht: 10 Jahre A3Q

Nun finde ich auch einmal etwas Zeit um ein Resümee zu ziehen ^^

Bislang war ja vom Aufwand her das Snow&Fun Training in Saalfelden von 2006 der Event gewesen, der die meiste Zeit und Arbeit verschlang. Und die meisten A3Q-Teilnehmer vor Ort hatte.
Das 10-jährige hingegen sprengte allerdings den Rahmen 8| .
Es gab sehr viele Baustellen, Ansprechpartner und immer wieder notwendige ständige Rückfragen zu halten und die Ergebnisse weiterzugeben.
Die ersten Planungen begannen schon im Dezember und betrafen erst mal den Termin. Den man braucht ja eine Örtlichkeit. Das war das Forum Neckarsulm von der Audi AG.
Dann muss man die gewünschten Partner mit ins Boot holen und deren Terminkalender in Augenschein nehmen.
Das braucht einen frühen Startpunkt.
Dann erst kann man sich über das Programm was ausdenken und muss die zu erwartende Teilnehmerzahl berücksichtigen.
Letztendlich hatte man dann einige Posten, die natürlich auch Geld kosten. Nicht unerheblich. :!:

- Werksführungen über 2 Tage verteilt
- Spätere Startzeit für die Bustour am Freitagabend nach Feierabend (Busverlängerung, Mitarbeiter etc.)
- Raummiete für den Seminarraum
- Kosten für die Getränke
- Kosten für das Mittagessen
- Kosten für Tische
- Kosten für Präsente

Und Sachen die Arbeitseinsatz verlangen. Geschenktüten packen, Sachen richten, nach NSU fahren, ausladen etc.

Nicht zu vergessen die Partner

Audi AG
Addinol Lube OIL GmbH
IWIS Motorsysteme
KD-Tuning
Autohaus Klein
Zoran


Bei der Audi AG möchte ich mich als Erstes bedanken, für Ihre von Beginn an hervorragende Kooperationsbereitschaft, Engagement und Entgegenkommen. :thumbsup:

Was die Planung angeht, wie auch die Koordination, dass der von matbold bestellte A3 auch wirklich am 28.6.2014 im Forum Neckarsulm steht.
Die Mitarbeiter in Ingolstadt und Neckarsulm haben hier wirklich Alles was möglich war in Bewegung gesetzt.
Auch kamen Sie uns preislich sehr entgegen. So wurde unter anderem die Raummiete vom ganzen Tag von ca 800.- Euro halbiert.
Auf Grund der hohen Teilnehmeranzahl mussten wir ja 2 Räume zu einem verbinden. Raum NSU und Raum Wanderer.
Auch bei den Werksführungen kam man uns entgegen, und es gab auch einige Giveaways für die Teilnehmer, die am Ende verlost wurden.
Ich finde das ist schon mal an Dickes Dankeschön wert. :love: :thumbup:

Da ich gerade bei Auto war, gehe ich gleich zum Autohaus Klein aus Frankfurt über.
Auch hier wäre ohne deren Unterstützung die Übergabe wohl nicht geglückt.
Die Verbindung Autohaus Klein und Audi AG hat es geschafft, dass der A3 von matbold pünktlich auf der Matte, äääh Teppich stand ^^

Dann bleibe ich beim Alphabet und bedanke mich für die Unterstützung der Addinol Lube Oil GmbH.
Sie hatten eine recht lange Anreise und arbeiteten für uns sogar Samstags. Das Wissen was sie uns vermittelten hilft uns allen weiter.
Auch hat sich ADDINOL bei den Giveaways beteiligt.
Man sollte mal eine Produktionsbesichtigung im Stammwerk Leuna angehen. Das ist sehr interessant.

IWIS-Motorsysteme ist ja sehr durch die Steuerkettenthematik mit uns verbunden. Wegen den Ketten.
Wie sich aber herausstellt und bekannt ist, nicht erst seit es den Lambda Oil Primer gibt, liegt das ja nicht an den IWIS-Ketten, sondern allein am falschen Öl und Gebrauchsdauer.
Vielen Dank für den tollen Vortrag und die vielen Infos zur Planung, Umsetzung von Vorgaben und die Produktion. Ich denke das war für viele die noch nicht bei IWIS gewesen waren Neuland was hochinteressant ist. Ein Treffen bei IWIS wird geplant und ich hoffe es kommen einige Leute dazu.

Bei KD-Tuning bedanke ich mich recht herzlich für die tollen Infos die wir bekommen konnten. Das hilft uns richtig weiter, bei der Unterhaltung und Pflege unserer quattro´s.
Auch musste der Herr Dabrowski die vielen schweren Anschauungsmaterialien in den Raum im 2.OG schaffen.
Vielleicht kann man sich hier noch mal gesondert zum Thema Haldex treffen.

Zoran konnte leider familiärbedingt nicht vorbeischauen, dennoch Danke für seine Bereitschaft zu kommen.

Öl aus Böhl, der A3Q-Ölshop übernimmt alle Kosten für die 2 Tage die nach Abzug aller Rabatte von Audi übrig bleiben.


Und zu guter letzt noch ein Dankeschön an die Mitglieder vor Ort, dass ihr so zahlreich erschienen seid.
dance


Mein 10 jähriges fing im Groben ja vor über 6 Monaten an mit Vorbereitungen.
Letzten Donnerstag wurden dann die allerletzten Sachen gerichtet. Tags zuvor packte ich mit meinem Junior Mario der dabei war, die Tüten für die Verlosung.
Dann war eigentlich fast die ganze letzte Belastung verschwunden.
Letztendlich aber ganz ein Tag später, als Mittags matbold angereist war, und ich sicher war, dass alle Sachen nach NSU können, da alles in mein A3 allein nicht gepasst hatte.
Kurz nach 13 Uhr war er eingetroffen. Wir verstauten mit Mario`s Hilfe die restlichen Sachen in den Corsa von Europcar, fuhren noch in den Wasgau Getränke holen, und dann gings auf die A61. Gut 50 Minuten sollte die Fahrt zum Rössle dauern. Letztlich zwang uns ein Stau eine Ausfahrt kurz vorher schon von der A6. Dieser Weg führte allerdings etwas besser ans Rössle.
Dort eingetroffen, stand schon eine große Gruppe A3Q`ler vor ihren geparkten Autos.
War schön viele alte und neue Gesichter zu sehen.
Recht viel Zeit für Gespräche hatte ich allerdings nicht. Ich musste ja schnell einchecken und dann ins Audi Forum rüber.
Die Rechnung wurde im Voraus bezahlt, für die Herren von Addinol nahm ich die Zimmerschlüßel mit, dann gings auf den Weg durch den Heilbronner Feierabendverkehr zum Forum.

Die Poller waren schon abgesenkt, der Himmel lachte strahlendblau bei gefühlten 30°C
Wir luden die Schriftstücke aus und machten uns auf den Weg zum Checkin. Da erblickten wir videoschrotti der schon eingetroffen war. Er war der erste auf der Piazza.
Ich traf mich dann mit den Verantwortlichen der Audi Ag zum Klären der Details.
Gruppenfoto, Techniküberprüfung im Seminarraum, Programmabstimmung etc.
Einige mittlerweile eingetroffene Mitglieder halfen dann beim Ausladen und Hochtragen der Sachen in den Seminarraum.
Der sehr gut ausschaute.
Raum NSU und Raum Wanderer gehörten uns.












Das elektronische Türschild hatte uns auch schon angezeigt.

Das Läppi schlossen wir kurz zur Probe an und checkten den Sound. Alles paletti...wunderbar, dann runter auf die Piazza zum Gruppenbild. Denn mittlerweile war der Fotograf eingetroffen.
Die Herren von Addinol waren dann auch eingetroffen.

Es war eine lustige und tolle Aktion. Und die Ergebnisse überzeugten. Es gab tolle Fotos.












Dann wurde es Zeit für die abendliche Werksführung durch die Produktion.
Noch während der Begrüßung der Gruppe wurde matbold entführt und kam etwas später mit einem Grinsen im Gesicht zurück.
Unten wurde gerade sein neuer blauer A3 aufgestellt für Morgen.

Presswerk, Karosseriebau und Endmontage Audi A6/A7
Die 2 Stunden vergingen viel zu schnell.
Aber der Hunger und Durst waren auch gewachsen, so dass wir uns alle auf das Neckarsulmer Brauhaus freuten zum gemütlichen Ausklang
Irgendwann gegen 23 Uhr machten wir uns dann auf den Weg ins Hotel. Ich war hundemüde.
Audi gewährte die Option die Autos im Parkhaus bis Samstag abzustellen.
Konnte dennoch nicht einschlafen, da es im Zimmer zu heiss war. Also Fenster auf. Hmmm, aber da war der Lärm der Strasse. Also wieder zu. Dann gingen mir hundert Sachen durch den Kopf für den Samstag. Naja, um 2 war ich dann hellwach

Kurz vor 6 klingelte der Wecker *gääähn*
So schnell sind ein paar Stunden um. Aber ich musste ja gaaaanz früh ins Forum zum Klären einiger Details und Durchführung einer Undercover-Aktion ^^

Gegen 7:30 Uhr fuhr ich auf die Piazza.
Ich ging dann zum Empfang und traf den Mann von Audi. Sehr gut. Jetzt ging die geheime Kommandosache los.
Wir gingen dann zum A3 und klebten einen schönen Aufkleber auf die Scheibe.
Danach schnell wieder auf die Piazza zum Begrüßen der anderen Teilnehmer




Halt !!!
Zuerst musste ich noch einen Audi quattro Liegestuhl kaufen. Der Mann von Audi meinte nämlich man solle so früh wie möglich kaufen, da nimmer viel da seien.
Also gesagt getan. Liegestuhl gekauft und ab ins Auto


ABER O SCHRECK 8o
matbold kam ganz aufgelöst daher. Seine Kennzeichen samt Papiere und Tasche waren weg.
Oben im Seminarraum waren sie nicht. Sie mussten im Leihwagen sein, der wohl schon abgeholt wurde.
Er ging dann zur Info, und ich verlor ihn aus den Augen

Gemeinsam mit einigen Teilnehmern trugen wir dann alle notwendigen Sachen in den Seminarraum und staffierten ihn damit standesgemäß aus.
Die Technik wurde nochmals überprüft und startklar gemacht.
Jetzt stieg mein Puls richtig an.
Schnell war es dann auch schon 9 Uhr und der Saal im Vorbereich voller A3Q`ler

Ich startete dann das Rahmenprogramm mit einer kleinen Rückblende über die Entstehung von A3Q und den letzten 10 Jahren, und startete noch einen kleinen Film mit den Highlights.




Leider überzog ich ein wenig in der Zeit bevor ich an die Herren von Addinol übergeben konnte.

War aber kein Problem. Es war fast 10 Uhr , wir machten ein Break. Addinol konnte weiter aufbauen, und wir sahen uns unten den Neuen A3 von matbold an, wie er einen neuen Besitzer bekam.


Ich konnte nicht lange bleiben und musste dann schon wieder hoch zum Workshop.
Die Mitglieder erfuhren Details wie ein Öl aufgebaut ist, wie es formuliert wird, auf was zu achten ist bei der Produktion etc.

Kurz Grundlagen der Schmierung. Dieser intressante Teil an Hintergrundwissen ging bis ca. 12 Uhr. Dann begaben wir uns zum Essen.
Mittlerweile war auch der Vertreter von IWIS MOtorsysteme eingetroffen, was mich sehr erfreute.
Denn zusammen mit Chris1985 haben wir schon viele gemeinsame und intressante Stunden zum Thema Steuerketten verbracht. Nicht zuletzt auch in München im Hause IWIS.


Spaghetti Bolognese mit Salat, und vegetarische Maultaschen mit Kartoffelsalat.

Das Essen fand ich sehr lecker und sehr stilvoll dargereicht oben im 2.OG.
Es tat gut, mal etwas Bewegung gehabt zu haben^^




Aber es war Halbzeit und wir machten weiter im Programm. Diesmal alles rund um Schmierstoffe im Automotiv Bereich.
Auch hier gab es wertvolle Infos, die man sonst als Ottonormal-Ölkäufer eigentlich nicht hat, wenn man ein Öl sucht.
Gegen ca. 14 Uhr waren wir damit fertig und machten ein Break.

Addinol verliess uns, da die Herren noch eine längere und weite Reise nach Leuna vor sich hatten.
Und der Mann von IWIS baute kurz auf und startete seinen Vortrag.

Entwicklung, Prototypenbau und Fertigung von Steuerkettentrieben und Steuerketten standen auf dem Programmplan.
Alles höchstintressant. Es wurden auch Teile dargereicht zum Anfassen und behalten als Schlüßelanhänger.
Für mich und Chris1985 trotz allem Vorwissen immer noch intressant, und ich hoffe Euch haben die Steuerketten und deren Details auch etwas begeistern können.

Gegen 15:30 Uhr war dieses komplexe Gebiet abgearbeitet. Wir machten eine kurze Pause und teilten die Gruppen.
Eine ging zur Werksbesichtigung mit dem Bus. Der Rest blieb im Saal bei Herrn Dabrowski von KD-Tuning. Er erklärte alles rund um die zahlreichen Varianten von Haldexsystemen, die in unseren Autos verbaut sind.
Ich hoffe ihr konntet alle Eure dringenden Fragen hier beantwortet bekommen und habt Tipps zum Erhalt und Reparatur der Haldex bekommen.


Es war schon knapp 17 Uhr und wir mussten uns beeilen, da der Saal nur bis 17 Uhr gemietet war.
Wir ehrten noch einige Mitglieder von A3Q

Weiteste Anreise --Videoschrotti
Meiste Forumsbeiträge--- coolhard
Längste Mitgliedschaft vor Ort --- matbold
Betreuung der Datenbank und Server --- crislee
Instandhaltung der Forumssoftware --- basse
Innovation "NWT" Nockenwellen-Timing --- Stefan
Umsetzung NWT --- Zoran
Bester First Level Support --- earlgrey



Zu guter Letzt starteten wir noch eine kleine Verlosung und verteilten die Giveaways die Addiol, Audi und Öl aus Böhl uns gespendet hatten.

Kaum fertig kamen die Audi-Mitarbeiter mit dem Besen zur Tür rein...Jaja wir gehn ja schon.....
Alle Mann packten mit an und halfen alles runter in die Autos zu laden.
Es wurden noch Bilder gemacht, ein paar Autos begutachtet, und Lambda-Artikel wechselten ihren Besitzer.


Danach gab es wieder einen Abschluß im Brauhaus Neckarsulm, bei gutem Essen und Bier.
Es war glaub etwas nach 22 Uhr da machten wir uns auf den Weg. Einige blieben noch bis zum Sonntag.

Zusammen mit matbold fuhr ich dann Richtung Pfalz.
Unglücklicherweise gerieten wir ab Sinsheim bis nach Hause in ein Gewitter mit Starkregen. Da war nicht schnell zu fahren.

Aber Hauptsache mal zu Hause im eigenen Bett. Ich war hundemüde nach den 2 Tagen.
Lange Ausschlafen war aber nicht.
Früh Morgens klingelte es und matbold stand vor der Tür, der Sehnsucht nach seinem A3 hatte. Der stand in unserem Hof unterm Carport, da er eine Strasse weiter in einer Pension nächtigte.
Nach einem Gute-Morgen-Sagen an sein A3 ^^ , gingen wir zum schnellen Frühstück in die Pension.
Schnell deshalb da er ja heiss drauf war ihn zu fahren :D
Verständlich, oder?
Wir fuhren dann rüber nach Frankreich zur Maginotlinie zur Festung bei Schoenenbourg.








Vorher zum Austreten und Luft schnappen auf die Burg Berwartstein.
Es war 13 Uhr und die nächste Führung begann um 14 Uhr. Gut, dass neben dem Eingang in die Festung ein Italiener war. Ein französischer ^^
Dort wurde gespachtelt und danach gings gut 30 Meter unter die Erde zum über 6 km langen Marsch durch die unterirdischen Bunkeranlagen bei 12 Grad und hoher Luftfeuchte.
Das muss man mal gesehn haben. Wenn Ihr in der Nähe seid, schaut mal vorbei.
Ja und nach gut 2 Std wärmten wir uns erst mal draussen wieder auf und probierten ein paar Einstellungen am Auto aus, bevor wir heimfuhren.

Dort gabs erst mal nen :coffee: um später einige Vergleiche von den neuen a3 zu machen.
Quasi Baujahr 2013 zu 2015.
Einiges änderte sich da.

Änderungen Mj 2013 zu MJ 2015

Und natürlich codierten wir auch einige Sachen, wie Öltemperatur, Laptimer, Zeigertest, Spiegelabsenkung.
Die Öltemperatur kann man jetzt direkt ins Hauptmenü des FIS legen, ohne den Laptimer erst vorher aufzurufen.
Einige Sachen konnten wir erst codieren nachdem wir die neueste BETA von VCDS runtergeladen hatten.

Und kurz nach 20 Uhr machte sich matbold dann auf den Weg nach Hause in die Heimat in Niedersachsen.

Für mich waren es anstrengende Tage die aber zeitgleich superschön waren. Ich hätte gerne Zeit gehabt mich mehr mit den einzelnen Leuten zu unterhalten. Aber ging leider nicht.
Ich hoffe Ihr hattet alle Euren Spass und bleibt A3Q weiterhin treu.
Vom Vortrag her wollen wir ja die Aktivitäten rund um Chat und den Treffen ausbauen, lasst uns das angehen.

Ihr seid eine Supertruppe, und es macht mir immer noch so viel Spass wie am ersten Tag.
Die nächsten 10 Jahre sollten wir gut rumbringen bis zum 20 jährigen.
Und wenn ihr weiterhin auch das Forum etwas unterstützt und auch Öl kauft, dann steht einem größeren, pompösen 20-jährigen Jubiläum nichts mehr im Wege.
Und mit Glück haben wir dann schon die Nachfolgegeneration am Steuer die dann 18 Jahre alt sind und von den Mitbegründern abstammen :-)

Nochmals Dank an alle Helfer, Unterstützer, Partner die beitrugen dieses Jubiläum so zu gestalten und durchzuführen.


Gruß
Para


PS: So und nu los mit Euren Berichten :D ^^

Vorherige Erfahrungen ab hier: Termin 10 Jahre A3Q Jubiläumsfeier am 28.6.2014

Bericht auf Facebook bei Audi hier: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…09959380&type=1
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

br403 (30.06.2014), roadrunner4ever (30.06.2014), Eike883 (30.06.2014), videoschrotti (30.06.2014), earlgrey (30.06.2014), scottstapp1985 (30.06.2014), quattrofever (30.06.2014), jb.13 (30.06.2014), Michi_vii (30.06.2014), coolhard (30.06.2014), MacFly_KG (30.06.2014), Race-Hugo (30.06.2014), chiller (30.06.2014), OberpfalzS3 (01.07.2014), matbold (01.07.2014), crislee (01.07.2014), Audifan 3.0 V6 (02.07.2014), Garfield (05.07.2014), max20100 (05.07.2014), casey1234 (07.07.2014), Testsieger2003 (23.09.2014)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 010

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 631 / 548

  • Nachricht senden

2

Monday, 30. June 2014, 20:54

Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung, deine Vor- und Nachbereitungen sowie an Öl aus Böhl für das Sponsering.

Bezüglich der Rückfahrt am Freitag eine ganz kleine Anmerkung,..., die letzten 3 sind dann um 23:30 Uhr aus dem Brauhaus verschwunden, leider hatte ich kein Bild mehr von meinem Auto als einziges auf der Piazza gemacht, so oft gibt es so einen Anblick wahrscheinlich nicht.

Wie gesagt, noch einmal vielen Dank und ich freu mich schon auf das 20 jährige Jubiläum, wobei ich gespannt bin wieviele 8P da noch dabei sein werden,...
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

3

Monday, 30. June 2014, 20:56

Danke Danke :blush2:

Ich glaub 8P werden da vielleicht nur noch 3-5 sein. Wenn überhaupt.
Bisher kenn ich nur einen der ihn so lange halten will wie ich, das ist Psychedelic
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

basse

Administrator

Kennzeichen-Grafik
  • »basse« ist männlich

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 14. März 2006

Postleitzahl: 67806

Wohnort: Rockenhausen

Danksagungen: 25 / 25

  • Nachricht senden

4

Monday, 30. June 2014, 21:26

Da hast Du aber einen vergessen ...
Auch wenn er bis dahin größtenteils weiß oder eben andersfarbig sein wird. :P

Michi_vii

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »Michi_vii« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 14. Juni 2005

Aktuelles Auto: Audi S4, Audi A3 3.2 quattro DSG, Jeep Wrangler Rubicon CRD, 2CV6 Roadster

Postleitzahl: 97688

Wohnort: Bad Kissingen

Danksagungen: 35 / 69

  • Nachricht senden

5

Monday, 30. June 2014, 21:31

...ich hoffe meiner ist dann auch noch dabei! Ich geb ihn auch nicht mehr her.

Im Zweifel müssen wir eine Sammelsanierung bei KLC machen! :-)



Michi_vii



P.S. Wieso ist bei mir eigentlich immer der Zeilenabstand so groß?
[customized] NWT 3.0 - DSG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (30.06.2014)

  • »scottstapp1985« ist männlich

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

6

Monday, 30. June 2014, 21:42

Auch ich habe oft überlegt ob Inzahlunggeben oder behalten und aufs H-Kennzeichen warten.
Immerhin haben wir da recht schicke Raritäten.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 074

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 886

  • Nachricht senden

7

Monday, 30. June 2014, 21:48

Hammer Michael,
hast Du klasse gemacht.
Wie Du ja weist konnten wir aus familiären Gründen nicht teilnehmen.

Vielen Dank für die mir erteilte Erwähnung, wusste ich gar nicht und ich hoffe es war nicht nur Schrott in meinen posts nachzulesen ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (01.07.2014)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

8

Tuesday, 1. July 2014, 07:40

Danke.
Ja, ich wusste ja Bescheid von Dir.
Dein Öl schick ich Dir dann zu, falls Du es nicht bei einem Treffen mitnehmen willst.

@all
Auf der Audi Facebook-Seite vom Forum ist übrigens unser Bericht.
Jetzt haben wir die Chance da noch etwas zu kommentieren. Ist gut fürs Forum und man könnte auch den neuen VR6 erwähnen.
Also beteiligt Euch mal an den Kommentaren, falls Ihr bei Facebook seid.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…09959380&type=1
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (01.07.2014)

matbold

riding passes

Kennzeichen-Grafik
  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 755

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 250 / 79

  • Nachricht senden

9

Tuesday, 1. July 2014, 17:13

Toller Bericht Para!

Und dann schreib ich doch auch gleich mal, wie das für mich war. Schließlich hatte ich ja eine "Parallelveranstaltung". :D

Nachdem der Termin für das 10jährige stand, überlegte ich kurz und stellte fest, dass, wenn ich bald bestelle, die Auslieferung genau zum treffen möglich sein müsste. Bestellen wollte ich ja sowieso, da mein Diesel den 10. Geburtstag hinter sich hatte und nun auch die ein oder andere Reparatur kommen würde. Den Plan, neu zu kaufen, hatte ich schon seit 3 Jahren, aber bislang fuhr der Alte doch super und irgendwie gab es gar keinen Grund, sich zu trennen. Jetzt war aber der richtige Zeitpunkt gekommen.
Also wurden Konfigurationen gemacht und Kontakt mit Händlern aufgenommen. Auch mit dem Händler, bei dem Para gekauft hatte, dem Autohaus Klein in Frankfurt Sossenheim, mit dem über den R8-Club Verbindungen bestehen. Im März mußte die Bestellung stehen, damit die Auslieferung pünktlich erfolgen konnte. Das für mich günstigste Angebot war dann wirklich beim H. Glöckler und so wurde Ende März bestellt. Es mußte allerdings noch etwas geändert werden, weshalb am 9.4. eine neue Bestellung nötig wurde. Das war aber ganz gut so, denn so wurde ein Fahrzeug des neuen MJ2015 bestellt - und nebenbei sank der Finanzierungszins auch noch von 2,9 auf 1,9%.
Ende April bekam ich dann einen etwas hektischen Anruf aus Frankfurt. Die Felgen müssen geändert werden, sonst kann der 28.6. nicht gehalten werden! :huh:
Ok, dann nimm die Rotor-Felge hinzu. 500€ kann ich noch zusammenkratzen. Das war meine schnelle Bauchentscheidung. Am Abend habe ich nochmal darüber nachgedacht und an der Konfiguration gespielt. Nee, die Rotor passt gar nicht so gut. Und da ich eh schon eineige Dinge aus dem S-Line Sportpaket konfiguriert hatte, war das Paket quasi kostenlos für mich zu haben... :D
Also einen Tag später schnell in Frankfurt angerufen und die Änderung angefragt. Ja, das geht - aber bitte jetzt keine Änderung mehr, sonst klappt das wirklich nicht mehr mit dem Termin! Ok, ich bin jetzt still und warte einfach nur noch. :)
Das war 8 Wochen vor der gewünschten Auslieferung. Jetzt hieß es Daumen drücken, dass alles klappt. Und das unser Kontakt in IN die Produktion so einplanen kann, dass der Wagen pünktlich in NSU ist, damit er aufbereitet werden kann. Dafür musste er mindestens 2 Tage vorher da sein...

Die Zeit verging und ab und zu hörte man Zwischenstände. Der Zeitplan war unglaublich eng, das merkte man. Letzte Woche hörte ich dann von Para, die Karosse sei fertig. Das war am Mittwoch. Ich freute mich! Super, dann ist er ja morgen fertig! Morgen? Nö, da ist Fronleichnam. Freitag Brückentag. Die Bänder stehen still bis Montag morgen.
Aaaaaah! Was? Und wie soll der Brief pünktlich kommen? Sch... Ich muß doch bis Donnerstag spätestens zulassen, am Freitag bin ich den Tag über auf der Autobahn! Da wurde ich dann doch etwas fleckig... :D
Der Wagen würde also Montag fertig, erst dann kann der Brief gedruckt werden. Der geht dann an den Händler. Und der kann ihn mir dann zusenden. Oha, Postlaufzeiten... Das sind mindestens 3 Tage, wenns gut geht. Oh Gott, ich brauch nen Kurzzeitkennzeichen, schoss mir durch den Kopf. So ein Mist, nochmehr unnütze Ausgaben.
Dienstag wurde mir mitgeteilt, dass das Auto schon in NSU steht und aufbereitet werden kann. Sowas, der ist schon da und bei mir ist noch nicht einmal klar, ob ich ihn mitnehmen kann.... Mittwoch dann der Anruf vom Händler: Der Brief ist da und geht mit Kurier an mich. Jetzt kanns doch klappen. Aber wohin liefern lassen? Ich muß doch arbeiten!? Hm. Ok, ich mach um halb 10 Feierabend, da ich schon um 6 anfangen muß. Dann also zu mir nach Hause.
Und wirklich: Der Kurier klingelte um Viertel nach elf. Um 12 hatte ich schon Schilder in der Hand. Alle Papiere schön in die von Audi zugesandte tasche verstaut, damit ich alles an einer Stelle habe und darauf einfach ein Auge werfen kann. Jaja. Ne, is klar... :D

Freitag Abfahrt um 7. Hab ich alles? Wo sind die Kennzeichen? Ja, alles da. Also los.
Ankunft in Frankfurt um halb elf. Das war mal ne angenehme Fahrt. Abgesehen von den Baustellen mußte ich den Tempomaten so gut wie nie anfassen und bin mit der Reisegeschwindigkeit 140 durchgefahren. Das ist selten. Und so kanns gerne bleiben.
Beim Händler dann die Bestellung verglichen und am Ende noch einmal neu ausgedruckt und neu unterschrieben. Dann haben wir den Leihwagen bei Europcar abgeholt. Ein Corsa. Prima. Hätte ja auch ein Punto sein können. Rückfahrt zum Autohaus, kurzes Autobahnstück. Vollgas. Der kleine Motor hat was zu tun. Naja, 140 kann man fahren. Ich mußte die Spur wechseln, also Blinker links und rü... OMG, was war denn das? Das Auto fing brutal an zu schwimmen, das Heck war unglaublich unruhig. Das kann ja eigentlich nicht normal sein, das fühlte sich an, als wären überhaupt keine Dämpfer hinten! 8|
Ok, sind ja nur 200km zu fahren, das schafft der schon.
Dann wurde mein alter Schlüssel übergeben. Und natürlich hatte ich den 2.-Schlüssel vergessen. Den muß ich also noch schicken. Durch die kleinen Verzögerungen ist es doch schon halb eins und ich wollte spätestens um 2 bei Para sein. Also mußte ich schnell los.
Eigentlich ganz gut, denn so blieb gar keine Zeit zum Verabschieden. Wenn ich das gemacht hätte, wäre ich sentimental geworden. Ich hab ja doch ein paar richtig schöne Erlebnisse mit dem kleinen Trecker gehabt. Und die meisten davon im Rahmen irgendwelcher Forumsveranstaltungen.
Nach dem Mittag wurde der Verkehr dann doch mehr und die A5 und A67 waren schon recht voll. Aber ich war doch rechtzeitig bei Para und mußte Tüten einladen. Da war es gut, das der Corsa einen doppelten Ladeboden hat und so Tüten in 2 Etagen fassen konnte. Und schon gings weiter nach NSU.

Ich finde es immer grossartig, wenn man auf Euch stösst. Das ist vorher immer ein komisches Gefühl. Sind denn überhaupt Leute da? Wenn ja, sind das auch welche, mit denen ich dann klar komme?
Und in 10 Jahren war es immer gleich: Zweifel sind unbegründet. Es sind bislang immer Leute gewesen, die ich auch gerne wieder getroffen habe.
So auch diesmal. :thumbup:

Kaum angekommen gings gleich weiter zum Forum. Den Corsa ausladen und abgeben und dann zur "Nachtführung". Netter Name, gerade im Juni. :thumbsup:
Am Ende der Führung unterhielt sich Para mit einem Audimitarbeiter. Den kenn ich doch? Ach, der Herr Kontaktmann! Micha schaute rüber und winkte mich dazu. Ób ich wohl schon einen Blick auf mein neues Auto werfen wolle. Hahaha, was für ne Frage! Natürlich! :)
Also schnell mal auf den frei hängenden Weg im 2 Stock und runtergeschaut in den ansonsten leere Auslieferungsbereich. Da stand er! Und ja, mit der Farbe liege ich richtig. Das ist mal ein Blau, das mir wirklich gut gefällt. Ohne Licht recht unauffällig, aber mit Sonne siehts toll aus! ^^ :love:
Liebe auf den ersten Blick. Hoffentlich fährt der auch so, wie er aussieht! ;)

Weiter gings dann in Brauhaus. Und auch mir gings wie Para: Ich war todmüde. Früh aufgestanden, anstrengende Fahrt (die 200km zum Schluss jedenfalls) und Klimaänderung - bei uns wars 10° kälter als in NSU - machten in Kombination mit der Führung und dem guten Essen unglaublich Bettschwer. Und Samstag gings ja auch wieder früh aus den Federn. Also um 12 ins Bett. Gleiches Problem wie Para: Fenster zu. Zu Warm. Fenster auf. zu laut. Also doch Fenster zu. Und dann gings auch. Hab geschlafen wie ein Stein. :D

Samstag aufgestanden und alles zusammengesucht, was ich heute brauche: Kennzeichen. Wo ist die Tasche? WO IST DIE TASCHE? Ach Du sch... WO VERDAMMT IST DIE TASCHE???? 8|
Gestern hatte ich die doch noch. Im Corsa war sie auf jeden Fall. Ich hatte die doch Freitag mit aufs Zimmer genommen!?
Wenn ich die nivcht auf dem parkplatz vom Rössle vergessen habe, kann es doch nur im Auto liegen. Oha, hoffentlich ist der noch im Parkhaus am Forum... Also: So früh wie möglich hin und nachfragen!!
Chris1985 wollte noch in die Waschanlage und hat mich zum Forum gefahren. Danke dafür! :thumbup:
Schnell zur Anmeldung. "Da haben Sie aber Glück, der Schlüssel ist noch da". Schonmal gut. Also zum Auto und grosse Erleichterung: Da lag die schwarze Tasche auf dem schwarzen Stoff der Rücksitzbank. Das wäre ja was geworden...
Also: Jetzt kann die Abholung losgehen! Ran an den Tresen, Abholschein abgegeben und dann zur Einweisung. Wie immer gibts da diverse Gutscheine für Besichtigungen (Auf Zwickau hätte ich mal Lust, ist mal ganz was Anderes!). Ganz wichtig: Das Tagesticket! Damit gibts Speis und Trank für mich und meine Gäste. Namen muß man da nicht angeben und ich hab dann mal 8 angegeben. Das war so mit dem Kontaktmann abgemacht. Normal gehen da bis zu 5 Personen. ;)
Für 10:00 Uhr wurde die Abholung vereinbart und bevor ich nach oben ging, um Paras Vortrag zu lauschen, ging ich noch in die Kaffeebar. Dort waren die Esslinger angekommen. Ich wollte nochmal einen Blick auf meinen Blauen von oben haben, denn die kennzeichen waren jetzt montiert. Also ran an die Brüstung.
Was ist denn das da an der Scheibe?? Ui, ein Riesen Aufkleber! Zu blöd, der ist im Sichtfeld - also muß er dann auch gleich wieder runter. Ärgerlich eigentlich, der sieht so gut aus! Der Para wieder. Hat er noch nen Quatsch auf Lager für meine Abholung. :thumbsup:
Jetzt aber schnell, es ist schon kurz vor 9 - und den Auftritt von Para wollte ich auf gar keinen Fall verpassen! Häufig habe ich vorab schon Videos oder Folien, wenn Para etwas zeigt. (Chatbesucher wissen nunmal mehr!). Diesmal war ich unwissend, denn Para hat diesmal nichts bekannt gegeben und so freute mich schon auf "10 Jahre A3q - Der Vortrag". 30-35 Minuten, hatte mir Para gesagt, hätte er beim probieren gebraucht. Japp. Dann ahne ich, wie lang es wird. :D
Nur gut, dass es das Video auch im Download geben wird. Wenn wir bis dahin kommen, kann ich rausgehen. Und beinahe so war es auch.
Ich hatte eigentlich 8 Leute im Kopf, die zu Abholung und Essen mitkommen sollten. Das hab ich dann doch wieder etwas über Bord geworfen. Ist mir aber auch beinahe wurscht, da ich am liebsten Alle mitgenommen hätte. :D

Nun war es also soweit. Da stand er!


Die Einweisung konnte ich recht kurz gestalten, da dort sowieso nicht alles erklärt werden kann und ich die meisten Dinge eh nachlese. Ist das Auto neu, lese ich gerne im Bordbuch. Und dann wird eben auch mal gerne ausprobiert. ;)

Also gings dann auch bald nach draussen


Und dann mal ein Getränk, wir hatten alle Durst. Wer wollte, ging in den Shop und hat sich umgeschaut. Ich hatte sowieso vor, meinen Nichten und Neffen etwas mitzubringen. Die Kinderabteilung hatte ein paar Angebote, die ich mitgenommen habe. Mal sehen, was die Mütter dazu sagen und wie die Kinder dann im Audi-Outfit aussehen. :D

Jetzt war es schon 12, der Magen meldete schon Bedarf an. Das war bei allen Anderen auch so, also wollten wir los zum Essen. Im Nuvolari angekommen wurden drei Tische zusammengeschoben und schon hatten wir für 10 Personen und 2 Kinder Platz. Die Bestellung war schon abgegeben, da fiel mir auf, das basse und seine Familie fehlt. Hab ihn mal angerufen und festgestellt, dass sie nach oben gegangen waren und schon die Spaghetti auf dem Teller hatten. Somit verpasste er das:




Zum Nachtisch waren die drei dann wieder da und konnten das geniessen:


Jo, das war mal wirklich lecker!

Oben im Vortragsraum war auch noch Pause, die Bustour sollte gleich beginnen. Vorher war ich noch auf der Piazza und verbrachte die Pause beim Auto. :D
Als ich wieder reinkam, ging die Bustourgruppe gerade in Richtung Bus. Und ich schnell hinterher - ob ich noch mitfahren könne? Natürlich, es sein ja nicht voll. Deshalb waren keine Kopfhöhrer nötig. Prima, na dann mal los. Und schon gings durchs Werk. Zwischenstopp an der A4/A5-Produktion, die man auf einer Empore anschauen kann. Auch bei stehenden Bändern durchaus interessant, weil man ja die Fahrzeuge an den einzelnen Stationen stehen sieht und sich das gut vorstellen kann, wie das zusammengebaut wird.

Zurück im Forum gings dann erstmal wieder zu einer Kaffestärkung für die Mitreisenden. Ich habe roadrunner4ever mein Tagesticket in die Hand gedrückt, da ich dann doch auch mal an den Vorträgen teilnehmen wollte. Ich kam rein, da war gerade der Vortrag von IWIS im Gange.

Im Anschluss an die Vorträge gings dann wieder auf die Piazza um dann doch noch mal Bilder zu machen, da es aufgehört hatte zu regnen. Und weil man sich dort so gut sammeln kann, um gemeinsam zum Brauhaus zu gehen. Das taten wir dann auch bald. Aber nicht, ohne vorher schon ausgiebig miteinander zu reden. :D

Der Abend im Brauhaus verging diesmal schneller als Freitag. Auch, weil Para und ich noch nach Böhl fahren mußten. Dennoch hats mit der Abfahrt wieder länger gedauert, da Para noch einen Träger Weissbier aus dem Brauhaus entführen mußte und die Abfüllanlage nicht so schnell wollte... :D

Endlich konnte ich den Motor meines neuen A3 einschalten und konnte dann das Gaspedal mal etwas tiefer durchtreten als es möglich ist, wenn man den Wagen auf die Piazza fährt. :)
Vor uns blitzte es gewaltig und so gings bald mit dem Regen los. Ich hab den Para mal fahren lassen und mich mit dem ACC bei ihm eingekuppelt. ;)
Sehr praktisch. Und die Erkenntnis kam schnell: ACC kann man gut benutzen, um sich von einem zum anderen zu hangeln und damit dem Vordermann überlassen, wie viel wir zu schnell unterwegs sind. :D
Für mich ging die Fahrt so wirklich schnell vorbei. Ich habe ein paar Einstellungen am Bang&Olufsen gemacht und letztlich nur Musik genossen. Para hat wahrscheinlich im Starkregen geschwitzt...
In Böhl angekommen haben wir den Regen abgewartet und ich bin dann in die Pension und total erschöpft ins Bett gefallen. :sleeping:

Den Sonntag hat ja Para schon beschrieben. Das war sehr schön im Elsass. Und seit bald 30 Jahren das erste Mal, dass ich mein Schulfranzösisch wieder benutzen musste... Oder weiß jemand, was Apfelschorle auf französisch heißt? Ich hab gerade bei dict.leo.orggeschaut... Da finde ich meinen Versuch besser: Jus de pommes avec de l'eau. Die Kellnerin jedenfalls hat "Ah, Apfölschorrlè?" gefragt und damit waren die Getränke bestellt. :D
Und das Essen dort war wirklich gut, den kann man empfehlen. Wer also da mal hinfährt, bei Chez Massimo kann man zu vernünftigen Preisen gut speisen.

Ob die Besichtigung der Festungsanlage die richtige Wahl war, darüber kann man streiten. Eigentlich sollte es ja was wenig Anstrengendes sein... Tja, das hatten Para und ich nicht bedacht. Ca. 3km Fussweg und Temperaturen von konstant 12° Sommer wie Winter sind vielleicht doch nicht so entspannend gewesen, wie wir es eigentlich gebraucht hätten. Aber egal, Para war auch erstmals in den Festungsanlagen, also gingen wir rein. Das ist schon erstaunlich, was man so baut. Und wie sinnlos es letztlich war. Die Deutschen haben diese Anlagen ja so gut wie gar nicht aufgehalten und so wurde Frankreich dadurch letztlich nicht geschützt.

Nach 2 Stunden Fussmarsch unter der Erde kamen wir wieder raus und fuhren dann nach Böhl zurück. Den Hinweg hatte Para mit dem Atlas navigiert. Zurück gings mit der Liese ausm Navi. Sieg für die Navisoftware, die Route war schneller und schöner. Dafür hatte Paras Route Autobahnanteil, der ist beim Einfahren des Autos willkommener. ;)

Zurück in Böhl wurde das VCDS angeschlossen und einige Dinge eingestellt. Die Beifahrerspiegelabsenkung funktioniert übrigens nur teilweise: Es wird nur eine Spiegelposition gespeichert. Beide Spiegelpositionen kann der Spiegel offensichtlich nicht und speichert deshalb immer nur wechselweise eine. Aber das ist nicht schlimm, das Nachstellen geht deutlich schneller als den kompletten Weg nach unten selbst zu fahren. Dennoch ärgerlich, dass die Absenkung möglich ist und es keine zwei Speicherplätze für Normal und abgesenkt gibt. Aber vielleicht hab ich da auch was verpasst. Wenn einer eine lösung kennt, bitte an anderer Stelle posten. Vielleicht mache ich dazu auch einen Thread auf. Evtl. muß auch noch irgendwo ein Haken gesetzt werden, den wir übersehen haben...

Um 20:15 wurde es dann langsam mal Zeit, es standen ja noch 450km Rückfahrt an, also knapp 4h Fahrt (netto).
Ich hatte mir vorgenommen, den Motor in allen Drehzahlbereichen und allen Gängen einlaufen zu lassen. Um das gleichmässig machen zu können, bot sich ACC an. Bis 200 kann ich im 4. Gang ziehen, das ist noch nicht im roten Bereich. Abgestuft in 10km/h-Schritten komme ich dann bis 120km/h runter (da ich nicht zu langsam fahren wollte). Jede Abstufung dann im 4., 5. und 6. Gang für ein paar Minuten, damit sollte der Motor gut eingelaufen sein. Das klappte gut und so bin ich kurz vor Kassel dann zu einer Pause rausgefahren. Die Pause war dann ziemlich lang, da per WhatsApp viel geschrieben werden mußte. :D
Bis dahin war der Durchschnittsverbrauch bei 7,2l. Ich dachte mir, jetzt kann ich ja mal über 150km mal schauen, wie der Durchschnitt auf so einer Strecke wird. Annähernd zumindest, da die Diesel immer noch einige Kilometer brauchen, bis sie den niedrigsten Verbrauch haben. Also Durchschnitt Ebene 1 genullt und los. Bis Seesen hatte ich bei 140km/h Voreinstellung 5,8l/100km. Danach kommt eine lange Baustelle, in der ich mit 90 an einen LKW angedockt habe. Über die 10km sank der Verbrauch auf 5,5l. Und weil der Motor schon ordentlich schob, dachte ich mir, dann kannst Du ja mal sehen, was in ihm steckt. Ab Hildesheim ist die A7 offen, 6spurig und minimal abschüssig. Feuer frei! :D
Ja, die Werksvorgabe von 218km/h schafft der Tacho locker. 229 auch ebener Strecke und 235 mit Schwerkrafthilfe gehen aktuell. Und ich würde mal denken, da kommt noch was. :thumbsup:

Um kurz nach Eins bin ich dann zu Hause angekommen. Erledigt. Aber glücklich! :)

Allen, die an dem Gelingen dieses Wochenendes beteiligt waren, meinen allerherzlichsten Dank. Vorneweg natürlich Para, ohne den es das Forum nicht gäbe!
Ebenfalls gebürt ein grosser Dank den Mitarbeitern der Audi AG, die sich bemüht haben, das Fahrzeug am Samstag ausliefern zu können. Und natürlich den Mitarbeitern bei Audi, die, so hoffe ich, alle Schrauben richtig angezogen haben. Die ersten 850km sind jedenfalls perfekt gelaufen.
Natürlich möchte ich auch dem Kontaktmann einen Dank aussprechen, das wir immer wieder Sonderbehandlung erfahren.

Dieses Wochenende werde ich bestimmt nicht vergessen. Wenigstens solange nicht, bis der nächste abgeholt wird. :D

Mal sehen, wie lange der Blaue nun halten wird. Vielleicht bis zum nächsten A3q-Jubiläum? :thumbsup:
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (01.07.2014), Paramedic_LU (01.07.2014), coolhard (01.07.2014), crislee (01.07.2014), br403 (02.07.2014), Audifan 3.0 V6 (02.07.2014), basse (04.07.2014), Garfield (05.07.2014)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 074

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 649 / 886

  • Nachricht senden

10

Tuesday, 1. July 2014, 17:22

Danke.
Ja, ich wusste ja Bescheid von Dir.
Dein Öl schick ich Dir dann zu, falls Du es nicht bei einem Treffen mitnehmen willst.[/url]


gerne, dannke...wollen würde ich schon, nur momentan einfach keinerlei Zeit aus bekannten und geschäftlichen Gründen.

jb.13

Horch-Jünger

Kennzeichen-Grafik
  • »jb.13« ist männlich

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 3. November 2008

Aktuelles Auto: Audi A6 3.0 TDI quattro, Mercedes-Benz 300E, BMW e30 325i Cabrio, Vespa PX 125

Postleitzahl: 07952

Wohnort: Pausa

Danksagungen: 61 / 65

  • Nachricht senden

11

Tuesday, 1. July 2014, 21:44

Mein Bericht fällt dann doch deutlich kürzer aus.


Da wir Freitag noch auf einer Hochzeit waren, konnten wir erst am Samstag Vormittag da sein. Und da unser Sohn doch auch noch sehr viel Aufmerksamkeit braucht, mussten wir uns hin und wieder um ihn kümmern. Und doch konnten wir viel Interessantes sehen und hören.

Ich sag es mal kurz und deutlich: Vielen Dank Para für deine Mühe und dein Engagement. Nicht nur für dieses tolle Event sondern auch für die unzählbaren Stunden die du seit Jahren in dieses Forum investierst. Auch wenn ich derzeit keinen Audi Fahre, fühle ich mich hier doch immer noch sehr wohl.
Mat, auch dir an dieser Stelle vielen Dank.



Gruss Jürgen
Traue keinem Auto unter 18!
"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum."
VCDS Userliste

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (01.07.2014), matbold (01.07.2014)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

12

Tuesday, 1. July 2014, 22:32

Toller Bericht matbold :thumbsup:

Sowas hab ich schon lange nimmer gelesen. Das macht Laune und Lust auf mehr.
Ich liebe das wenn man bei einem Event die Erlebnisse dieses Events aus der Sicht anderer lesen kann wie sie ihn erlebt haben. :)

Ich hoffe in Zukunft gibts mehr davon :)


Erinnert mich an Deinen tollen Bericht zu meinem 2-jährigen mit Meeko.
Erinnerst Dich noch?
Ist schon ewig her und dennoch wie von gestern
Er wird schon 2Jahre alt *schnüff*
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

matbold

riding passes

Kennzeichen-Grafik
  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 755

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 250 / 79

  • Nachricht senden

13

Tuesday, 1. July 2014, 22:43

Hahahaha, ja, den erinnere ich noch. So lange ist das schon her, schau mal an. 8 Jahre schon. Und geändert hat sich kaum was. Nur die Fahrten nach Saarbrücken sind seltener geworden.
Der Meeko wird ja auch nicht jünger. :D ;)
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

14

Tuesday, 1. July 2014, 22:47

Demnächst wirds wieder mehr werden, wenn ich mit Junior dann unterwegs bin ;)

Aber Meeko hat die Strecke bestimmt schon vermisst.
Gott waren das noch Zeiten.

Meeko mit der Werkssoftware.
Hinfahrt zur Disse auf der A6, gute 120km, und dann wieder zurück, und 1 Tank Benzin verblasen :rolleyes: :D
Der schluckte mal richtig gut :thumbsup:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Öl aus Böhl

A3Q Ölshop

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Aktuelles Auto: Audi

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 61 / 53

  • Nachricht senden

15

Friday, 4. July 2014, 11:22

Vielen Dank

Dann auch hier noch mal mein herzliches Dankeschön an die Teilnehmer vor Ort, und die Addinol-Fahrer im Forum, die zum Gelingen dieses Event beigetragen haben.
Ohne Euer zahlreiches Erscheinen vor Ort, wäre das nie so toll geworden.
Denn IHR seid A3Q :thumbup:

Zudem möchte ich mich für Eure Treue zu Produkten von ADDINOL bedanken.

Von meiner Seite aus kann man sowas gerne wiederholen.
Nicht gerade nächstes Jahr :D , aber schauen wir mal ^^

Gruß
Michael
.....wir führen Hochleistungsschmierstoffe von ADDINOL LUBE OIL GmbH

besuchen Sie unsere Infoseite und Onlineshop unter: http://www.Oel-aus-Boehl.de


Quattrophenia

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Postleitzahl: 67308

Wohnort: Lautersheim

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

16

Monday, 28. July 2014, 22:34

Na da hab ich ja ordentlich was verpasst! ;(

Du hast es Dir ja anscheinend wieder voll gegeben, Mischa! :thumbup:

Gottseidank bin ich ja endlich wieder aus dem Land der Fussball-WM wieder zurück in Deutscheland. :thumbsup:

Werde wohl einiges zu lesen haben. Schön!

Vielleicht sieht man sich ja mal wieder!

Bis dann!!!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

17

Monday, 28. July 2014, 22:38

Am Freitag 1.8.2014 sind wir in Eulenbis.
Die ganze Asselheim Gang :D

A3Q-Treffen / Essen Kaiserslautern am 1.8.2014
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

matbold

riding passes

Kennzeichen-Grafik
  • »matbold« ist männlich

Beiträge: 7 755

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Postleitzahl: 30853

Wohnort: Langenhagen

Danksagungen: 250 / 79

  • Nachricht senden

18

Monday, 28. July 2014, 22:47

Wiedersehen? Ja! Das kannst Du haben - und zwar nächstes Wochenende. Dann trifft sich die A3q-Modellfluggruppe wieder zum Fliegen auf dem Elkenkopf.
Am Freitag vorher treffen wir uns natürlich wieder in der Pfeiffermühle: A3Q-Treffen / Essen Kaiserslautern am 1.8.2014
Schaut doch einfach vorbei! :)
Mein gutes Stück:
A3 1.9 TDI Ambiente mit ein paar zusätzlichen Sachen, die das Fahren noch angenehmer machen - ist Vergangenheit.

Die Gegenwart heißt A3 8V 2.0 TDI clean Diesel (150PS) mit ne Menge Schnickes. :D

Moderator der besten Audi-Community der Welt!

Quattrophenia

Fortgeschrittener

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Postleitzahl: 67308

Wohnort: Lautersheim

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

19

Wednesday, 30. July 2014, 21:18

Danke für die Einladung ihr beiden!!!

Leider wird daraus wohl nix. Morgen und übermorgen Dienstreise. Am Samstag hat meine Nichte Hochzeit. Wenns nicht zu spät wird höchstens Sonntag am Elkenkopf.

Ich wünsch euch auf jeden Fall viiiiiiel Spaß!!!!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44 300

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1801 / 1008

  • Nachricht senden

20

Friday, 29. August 2014, 17:58

Es gibt aktuell noch 20 quattro-Liegestühle zu gewinnen :P

https://www.facebook.com/NeckarsulmAudiF…5982670/?type=1
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53