Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 8. Dezember 2015, 22:48

Auf was muss man eigentlich noch alles hinweisen wenn man einen Wagen abgeben muss in die Werkstatt?


Also bei mir ist der einzige Hinweis der mit den Aufnahmen. Das würde ich von denen richten lassen. Selbiges Problem gabs auch schon hier im Forum an nem 8P, war das nicht sogar deiner Para? Ich glaube er hatte das damals beim Zähringer richten lassen.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 078

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1754 / 984

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 06:37

Ja. Trotz der Anweisung wurden die Falze genommen und ruiniert. Auf Kosten des Autohaus wurden die dann saniert.

Hilfe ! Unterbodenschutz löst sich

http://www.a3quattro.de/diashows/unterboden/html/a3q.html
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

23

Freitag, 16. September 2016, 19:50

Tja, irgendwie ist nicht mein Jahr.
Kann gar nicht soviel essen wie ich ko..en möchte.
Zum Glück hat die junge Frau im Büro angerufen und ist nicht abgehauen. Ist auf dem Firmenparkplatz passiert.
Am schlimmsten finde ich das das Getriebe vermutlich einen mitbekommen hat. Sie hat mich ja nen halben Meter nach vorne geschoben.
Hebel stand auf P. Konnte zuerst nicht von P auf D schalten. Getriebesperrbolzen war extrem fest. Nur mit Roher Gewalt und Wagen händisch hin und her bewegen hat es irgendwann geklappt. Geräusche waren aber unschön.
Jetzt klackt das Getriebe mehr als vorher beim Gangwechsel. Zumindest bin ich heile angekommen.
Habe kein Bock mehr.
»bjohag« hat folgende Dateien angehängt:
  • Forum1.jpg (453,58 kB - 96 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 18:05)
  • Forum2.jpg (450,76 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. August 2018, 17:32)
  • Forum3.jpg (255,81 kB - 62 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. August 2018, 17:32)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 869

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 904 / 1327

  • Nachricht senden

24

Freitag, 16. September 2016, 19:58

;( ,aber Arbeitsplatzwechsel ist ja auch keine Option.2x auf dem Firmenparkplatz ist schon eine Nummer.Einfach nur ;(

mad90mad

Experte für Fahrzeugaufbereitung und Glasreinigung

  • »mad90mad« ist männlich

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 26. Juli 2016

Aktuelles Auto: Audi TT 8N 3.2 Quattro Coupe NWT 3.0 / Audi A4 B7 2.0 TDI

Postleitzahl: 5674*

Danksagungen: 25 / 16

  • Nachricht senden

25

Freitag, 16. September 2016, 20:47

Mein Beileid :( Bei dem A4 meines Vaters ist der schuldige damals abgehauen. Ebenfalls Firmengelände ...
Und täglich grüßt die Steuerkette.

Alles über mich und meine rote Badewanne gibt's hier.

TT 3.2 :

A4 2.0 :

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

26

Saturday, 17. September 2016, 00:24

Das muss ja ein netter Arbeitsplatz sein, wenn es alle so eilig haben :thumbsup: ist mir aber auch vor einigen Wochen passiert. Frisch lackierte Stoßstange und neuer Grill und prompt muss mir so Vogel reinfahren. Der Schreck war groß als per Email mein Auto ausgerufen wurde. Zum Glück war es nur ein alter Van bei dem die Stoßstange wie vom Golf 2 war. Resultat ne kleine Delle im Nummernschild....Schwein gehabt, hab mich nur geärgert das ich den Tag nicht vorwärts eingepackt habe weil ich gerade das Heck auf S3 umbaue. Aber dieses Glück sei mir nicht vergönnt.

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P 3.2 NWT2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 25 / 71

  • Nachricht senden

27

Saturday, 17. September 2016, 00:32

Am schlimmsten finde ich das das Getriebe vermutlich einen mitbekommen hat. Sie hat mich ja nen halben Meter nach vorne geschoben.
Hebel stand auf P. Konnte zuerst nicht von P auf D schalten. Getriebesperrbolzen war extrem fest. Nur mit Roher Gewalt und Wagen händisch hin und her bewegen hat es irgendwann geklappt. Geräusche waren aber unschön.
Jetzt klackt das Getriebe mehr als vorher beim Gangwechsel. Zumindest bin ich heile angekommen.


Mein Beileid Bjohag. Das ist eine nette Erinnerung, dass man beim Parken die Handbremse zieht -- ich parke auch immer auf "P" und ohne Handbremse. Die Frage ist nur, wenn Du Schwierigkeiten mit dem Sperrbolzen hattest, kann es dann nicht sein, dass das Getriebe trotzdem einen mitbekommen hat und besser mal in der Werkstatt gecheckt werden sollte (wenn nicht komplett getauscht?).

Hauptsache, die AGA hat nichts abbekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sebbel« (17. September 2016, 00:34)


bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

28

Saturday, 17. September 2016, 13:27

Gutachtertermin in Vertragswerkstatt jetzt am Montag.

Kann gut sein das das Getriebe und die AGA einen mitbekommen haben von dem halben Meter nach vorne schieben.

Den rechten Endtopf hat sie ja fast frontal getroffen und dadurch hat mit Sicherheit die ganze AGA bis nach vorne zum Krümmer/Turbo einen heftigen Schlag bekommen.

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

29

Saturday, 17. September 2016, 14:07

Ach herrjeh, schon wieder? Du hast dieses Jahr ja echt Pech und dann noch an der selben Stelle. Mein Beileid, das muss ja ordentlich gerummst haben wenn der Wagen nen halben Meter vorgeschoben wurde.

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P 3.2 NWT2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 25 / 71

  • Nachricht senden

30

Saturday, 17. September 2016, 18:04

Kann gut sein das das Getriebe und die AGA einen mitbekommen haben von dem halben Meter nach vorne schieben.

Den rechten Endtopf hat sie ja fast frontal getroffen und dadurch hat mit Sicherheit die ganze AGA bis nach vorne zum Krümmer/Turbo einen heftigen Schlag bekommen.


Das geht ja erstmal auf die Aufhängung der AGA bis hin zu den Flex-Rohren, die ohnehin ziemlich zickig sind. Du würdest Dir in nem Jahr in den Arsch beißen, wenn Du die Kosten selber tragen müsstest, weil es dann erst bei der AU auffällt.

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

31

Saturday, 17. September 2016, 19:40

Die erste AU ist im Januar 2019.

Ich muss leider erstmal das Ergebniss des Gutachten am Montag abwarten.
Werde persönlich dabei sein und alle Bilder vorlegen.
Habe ja mehrere gemacht auf denen auch zu erkennen ist wie der Endtopf gestaucht wurde.

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

32

Tuesday, 20. September 2016, 18:16

So, jetzt heißt es warten aufs Gutachten. Wagen habe ich wieder und kann erstmal fahren.

Je nachdem was im Gutachten geschrieben steht, wird entschieden ob der Wagen unrepariert verkauft oder repariert wird und ich ihn weiter fahre.
Scheint aber einiges zu sein. Ein Unfallwagen ist es definitiv.
Also ein Schaden der angegeben werden muss beim Verkauf in ferner Zukunft.
Mal sehen was die Wertminderung ausspuckt.

Und natürlich hat die Seitenwange vom Fahrersitz neue Falten und Knicke bekommen beim rangieren in der Werkstatt X( :cursing:

Warum passen die nicht auf beim ein und aussteigen?

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P 3.2 NWT2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 25 / 71

  • Nachricht senden

33

Wednesday, 21. September 2016, 01:38

Wie schnell ist die Trulla Dir denn da reingekachelt?! Ich dachte immer, "Unfallschäden" sind Schäden, bei denen die Träger beschädigt werden.

Wenn Dir das Gutachten dann nicht passt, bzw. da noch Unstimmigkeiten zwischen Dir, der Werkstatt und der Versicherung sind, steht Dir ein Anwalt zu, der Deine Interessen vertritt.


Toi toi toi.


Von den Werkstattpatzern kann ich ein Lied singen. Ich vermute, dass bei meinem vorletzten Werkstattbesuch jemand rückwärts aus der Halle rausfahren wollte und der Rückwärtsgang "geschlafen" hat. Tritt man dann das Pedal stärker durch, setzt er plötzlich mit aller Kraft zurück.

Der Unterbodenschutz war hin (+Radhausschalen) und der rechte hintere Kotflügel hat ne horizontale Schramme.

Auf den Reparaturkosten bin ich sitzen geblieben, weil mir die Schäden bei der Abnahme nicht aufgefallen sind. Kunststück, die haben den Wagen beim ersten Mal ganz rechts an ner Wand geparkt, da kann man auch nicht rumgehen. Noch einmal passiert mir das nicht.

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

34

Saturday, 24. September 2016, 11:36

Gutachten beläuft sich auf eine 4-stellige Summe mit einer 5 beginnend.
Habe das Gutachten meinem "Dealer" vorgelegt. Er kennt den Wagen ja noch, erst im Februar dort gekauft.

Mal schauen wie hoch eine Inzahlungsnahme sein könnte.
Dann wird entschieden ob weiter fahren oder was anderes kommt.
Könnte ein aktueller A3 Sport mit 150er TDI werden wenns finanziell passt.

Wobei der jetzige auch ein sehr schönes Fahrzeug ist,
mal abgesehen von dem eher schlechten üblichen 4-Zylinder TFSI Sound des Motors der Einspritzung + prinzipbedingten Kettengeräuschen im Leerlauf.
Ist halt kein 8-Zylinder.

Aber immer der Gedanke an einen Unfallwagen läßt mich dann wohl nicht los :S

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (24. September 2016, 12:30)


bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

35

Saturday, 7. April 2018, 09:53

Ich gebs auf, Fahre ab jetzt nur noch Bus. Seht selbst.

Irgendein Bussard, Adler oder große Taube voll erwischt beim überholen eines langsamfahrenden auf langer geraden Strecke.
Ich hatte ca. 100 drauf, aber keine Chance mehr zu bremsen. Kam so schnell von rechts vor dem Überholten vorgeflogen.
Er bzw. nachfolgende haben ihn wohl nicht erwischt.
Habe bei nächster Gelegenheit angehalten, aber die anderen nicht. Super. Nummernschilder merken war leider nicht möglich.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Erste Schadensaufnahme meinerseits:
LED-Scheinwerfer mit Matrix-Beam defekt, Haube, Kotflügel, Stoßfänger zerkratzt.
Polizeiliche Bescheinigung für Wildunfall vorhanden. TK ohne SB zahlt.

Genaueres Montag in der Werkstatt.
Aber die Rennerei und Nachlackierungen oder was auch immer gemacht werden muss gehen mir schon wieder sowas von auf die Nüsse. X( X(
Der Wagen ist mit 5300km gerade mal eingefahren.
»bjohag« hat folgende Datei angehängt:
  • DSC03424.jpg (474,92 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. September 2018, 18:09)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bjohag« (7. April 2018, 09:57)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 869

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 904 / 1327

  • Nachricht senden

36

Saturday, 7. April 2018, 10:24

Was einem Bus passieren kann,kam gerade in den Nachrichten.In Canada.Sattelschlepper statt Bussard: mindestens 14 Tote.Also lieber noch mal
überlegen.
Das Finanzielle scheint ja geregelt zu sein.Schon mal gut. Ansonsten ist und bleibt ein Auto -auch ein Neues- ein Gebrauchsgegenstand .Da kann immer etwas passieren . Und Glück ist ,wenn es sich richten lässt.

Und einen "Fluch" über Dir und Deinen Autos sehe ich auch nicht.

Also Kopf hoch ,der Frühling/Sommer kommt und bringt den Fahrspaß wieder !

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

37

Saturday, 7. April 2018, 11:05

Im Prinzip geb ich da ja Recht.
Muss man nüchtern betrachten und sich eigentlich bedanken das nicht mehr passiert ist.

Dennoch bleibt dieses "Schei..gefühl" zurück.
Den Wagen in der Werkstatt abgeben ist auch nicht so mein Ding wenn man nicht dabei sein kann.

Naja, muss eh bis Montag warten.

bjohag

Fortgeschrittener

  • »bjohag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 26. Juli 2015

Aktuelles Auto: A6 Avant 3.0

Postleitzahl: 57334

Danksagungen: 67 / 16

  • Nachricht senden

38

Monday, 9. April 2018, 16:36

Scheinwerfer + Motorhaube einmal komplett neu. Stoßfänger und Kotflügel anschliessend beilackieren. Scheinwerfer, ACC usw neu kalbirieren nach der Montage aller Teile. 4-5 Tage Werkstattaufenhalt.
Oh Mann.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 869

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 904 / 1327

  • Nachricht senden

39

Monday, 9. April 2018, 21:20

X( ;( , wird aber wieder :)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 078

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1754 / 984

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 10. April 2018, 06:50

Kopf hoch, das sind nur Standart Dinge die getauscht werden.
Hatte ich auch mal. Klar, emotional nimmt das mit.
Pass bei der Übergabe auf, dass Farbe und alle Spaltmaße passen. Ich nehm da immer alte Bilder zum Vergleich
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53