Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2018, 08:07

VW Scirocco 2.0TDI Klacken nach Abschalten des Motors

Hallo zusammen! :)

Seit letzten Freitag habe ich einen VW Scirocco 2.0TDI mit 170PS. Dieser hat den Alltagsgolf abgelöst. :)

Gestern ist mir was aufgefallen. Nach jedem Abstellen des Motors kommt jedes mal ein "tocken". Das Geräusch ist bei jedem Abstellen gleich: 5 mal und immer die gleiche Lautstärke.
Kann mir jemand sagen, ob das normal ist? Das hört sich ja so an, als ob da noch irgendwas nachregelt oder schließt. Ein Video habe ich gemacht:




Viele Grüße,Alsuna/Tina
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alsuna« (25. September 2018, 09:02)


buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 384

Registrierungsdatum: 21. January 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic 7G-TRONIC

Postleitzahl: 588xx

Danksagungen: 58 / 10

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2018, 10:16

Kann mir das Video mit Handy leider nicht anschauen
Aber wenn es sich wie eine drosselklappe anhört ist das normal
Mein Q7 hat das auch immer paar mal gemacht
Damit der kleine Diesel nicht nach läuft geht die zu und dann ka wieso noch paar mal auf und zu

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. September 2018, 10:36

Hier mal nur der Link zum Video, vielleicht klappt es ja dann: https://youtu.be/rOZqucGErqc
Ich weiß nicht genau, wo ich das Geräusch hinordnen soll. Ob es sich nach Drosselklappe anhört, da bin ich mir nicht sicher. :(

Apropos... ich habe mal gelesen, dass Diesel gar keine DK haben - also war das Humbuck was da auf der Internetseite behauptet wurde nehme ich an. :wacko:
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 118

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 672 / 91

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. September 2018, 11:49

Das ist die Abstellklappe um ein Nachlaufen und Schaukeln beim Motorabstellen zu verhindern.

Welchen Motorkennbuchstabe hast du ?

Mittels Stellglieddiagnose im VCDS kannst du sehr einfach den Geräuschemacher herausfinden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (25. September 2018, 11:57)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alsuna (25.09.2018)

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. September 2018, 12:10

Danke für die Info!
den MKB kann ich dir grade nicht sagen, da schaue ich nachher mal nach.

Ist das denn normal das das 5 mal kommt?
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 118

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 672 / 91

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2018, 14:36

Heutzutage ist alles nicht mehr normal denn die ganzen eilig zusammen programmierten Updates für TDI Motoren haben teilweise seltsame Nebeneffekte.

Im Serviceheft ist der MKB zu finden.

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 1. October 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 42 / 6

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2018, 18:23

Also das könnte tatsächlich die Drosselklappe (Abstellklappe) sein, diese macht in nem 2.0 SDI VW Caddy und nem 2.0 TDI Octavia von nem Kumpel genau dieselben Geräusche.
Als die mal defekt war, ist die Karre beim abstellen des Motors lustig hin und her gewackelt, kam mehr einem abwürgen gleich.

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2018, 19:25

Welchen Motorkennbuchstabe hast du ?
Die Motorkennbuchstaben lauten: CFG
Ist ein 2.0TDI mit 170 PS vom Baujahr 2013.


@DerMontach
Ist das tocken denn auch so "oft"? Bei mir ist es jedesmal 5 mal. Gerade auch wieder beim ausmachen in der Garage - und da ist es natürlich lauter als draußen. :S
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 1. October 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 42 / 6

  • Nachricht senden

9

Tuesday, 25. September 2018, 20:00

Nein nur einmal beim abstellen des Motors.
Dein CFG ist aber auch total anders aufgebaut als die älteren, nicht CommonRail, Modelle.
Schau erstmal mit VCDS, falls du das hast, nach einem Stellgliedtest deiner Drallklappe (V157) und ob es dem Geräusch ähnelt.
Eventuell ist ja der Poti darin defekt (G336), dann sollte aber eigentlich auch eine entsprechende Fehlermeldung gespeichert sein.
Ich tippe aber eher auf ein defektes Drallklappen Getriebe welches die eigentlichen Drallklappen in der Ansaugbrücke bewegt.
Wenn dieses aus Plastik ist könnte es durchaus sein das es abgenutzt ist und überspringt, was sich dann eben so anhört beim abstellen des Motors.
Durch starke Russablagerungen in der Ansaugbrücke könnte die Beweglichkeit dieser kleinen Drosselklappen schon stark eingeschränkt sein.
Das Ding (schwarzes Kunststoffgehäuse) müsste oben rechts unter der Abdeckung (Fahrerseite) zu sehen sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »DerMontach« (25. September 2018, 20:11)


Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

10

Wednesday, 26. September 2018, 17:07

Hallo zusammen,
ich habe heute mit meinem Bekannten gesprochen, der bei VW/Audi Meister ist.

Am Montag geht der Scirocco in die Werkstatt und bekommt eine neue Drosselklappe/Abstellklappe. Das ist laut ihm richtig, dass diese noch 5 mal auf und zu geht um die Funktion zu testen - aber die Lautstärke ist viel zu hoch und normalweise hört man das nicht.

Da ich eine Gebrauchtwagengarantie habe, muss ich dafür nichts zahlen.


Grüße,

Alsuna/Tina
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

11

Thursday, 4. October 2018, 11:17

Nun, ich habe eine neue wunderschöne Drosselklappe bekommen und leider ist das Klacken nach dem Abstellen des Motors immernoch da.
Ich nehme an, dass der Meister (der leider frei hatte als ich den Rocco in die Werkstatt gebracht habe) das falsche Ersatzteil meinte.

Es ist nämlich das AGR-Ventil was sich 5 mal bewegt um einen Reinigungsprozess durchzuführen. Und das ist zu laut.
Jetzt warte ich auf einen Anruf um einen neuen Termin auszumachen, damit die Werkstatt das AGR erneuert. :wacko:
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 1. October 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 42 / 6

  • Nachricht senden

12

Thursday, 4. October 2018, 12:02

So so AGR also, na wenn das mal nicht eine folgeerscheinung der erhöhten AGR Rate nach dem Software Update ist.
Oder betraf es den 2.0er im A3 nicht?

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 118

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 672 / 91

  • Nachricht senden

13

Thursday, 4. October 2018, 12:16

Deshalb meinen Beitrag #6. Es kann sein das die AGR in Ordnung ist aber zur Sicherheit ausbauen und inspizieren.

Ja auch dieser Motor ist vom Rückruf betroffen.

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

14

Thursday, 4. October 2018, 12:49

Mein Scirocco hat das Update letztes Jahr aufgespielt bekommen. Das viele andere mit dem gleichen Dieselmotor auch über AGR Probleme klagen, habe ich mitbekommen.

Das komplette Teil wird vermutlich nächste Woche erneuert.
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

15

Monday, 22. October 2018, 07:53

Guten Morgen zusammen,
letzte Woche wurde das AGR-Ventil erneuert und siehe da - das laute Klacken nach dem Abstellen ist verschwunden. Wenn man an der Motorhaube steht und genau hinhört, ist es noch ganz leise zu hören aber nicht mehr so extrem laut wie vorher.

Auf die Frage, ob das evtl. mit dem Diesel-Update zusammenhängen könnte, habe ich folgende Antwort bekommen:
"Die AGR Fehler die mit dem Update zusammenhängen, sind zu 99% elektronische Fehler und werden dementsprechend im Fehlerspeicher hinterlegt."
Mein Fehler wird wohl auf Verschleiß zurückzuführen sein. Naja, Gebrauchtwagengarantie ausgeschöpft und nun ist alles wieder gut. :)

Viele Grüße,
Tina/Alsuna
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 078

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1754 / 984

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. Oktober 2018, 07:55

Da jetzt alles neu ist, würd ich da auf Vorsorge gehen.
Ab und zu mal n Schluck Addinol MZ406 in den diesel, und alle 5000km mal eine Dose Lambda Tank Diesel oder BASF Keropur D (für Diesel).
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 118

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 672 / 91

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. Oktober 2018, 11:43

Definitiv wird durch das Update mehr AGR benutzt.

Das Bauteil wird alle paar Jahre ausfallen weil es für diese Belastung niemals vorbereitet war.

Die ganz neuen TDI Motoren haben jetzt zwei davon und auch zwei Partikelfilter. Viel Spaß bei der sehr teurer Reparatur als Gebrauchtwagen ohne Garantie.

Alsuna

Gashase

  • »Alsuna« ist weiblich
  • »Alsuna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 475

Registrierungsdatum: 4. September 2013

Aktuelles Auto: Audi A3 8PA 3.2l & VW Scirocco III 2.0TDI

Postleitzahl: 41844

Wohnort: Wegberg

Danksagungen: 38 / 138

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. Oktober 2018, 10:47

Was haltet ihr denn von den Produkten von Liqui Moly?
Es gibt hiervon auch einen Diesel Systemreiniger: http://www.liqui-moly.eu/liqui-moly/prod…ocument&land=ES
An diesen komme ich "schneller" ran als an die Produkte von Lambda, diese gibts ja leider nicht im Handel vor Ort zu kaufen.

Grüße
Eine Frau braucht 5 Ringe in ihrem Leben; einen Ehering* und einen Audi
*Auf den Ehering kann ich verzichten, auf den Audi aber nicht!
:vain:

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 078

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1754 / 984

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. Oktober 2018, 10:53

In Bezug zum Tank Otto hatte Liqui Moly vorhandene Probleme wie Ruckeln, Zündaussetzer die mittels VCDS ausgelesen wurden nicht beseitigen können.
Das bezieht sich auf bisher 12 Fahrzeuge bei denen ich dabei war.
Im Vergleich zum BASF KeropurG bräuchte man 400ml LM um die ähnliche Wirkung von 100ml Keropur zur bekommen. Das war damals die Aussage der Keropur-Hotline

Zum Diesel hab ich keinen Vergleich, würde hier aber auch eher zum Lambda oder Basf Keropur für Diesel greifen.

In der Szene ist schon lange die Rede davon , dass besonders LM Ihre Produkte abschwächt, auch bei der ProLIne Variante.
2-3 Tage machens hier doch nicht aus, und die von Keropur verschicken sehr schnell.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 118

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 672 / 91

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. Oktober 2018, 11:20

Beim Diesel mit intaktem DPF ist Verschmutzung kein Problem sondern technische KO des AGR.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (23. Oktober 2018, 11:22)